thumbnail Hallo,

Umfrage: Miroslav Klose als einziger Stürmer - verzockt sich Joachim Löw?

Nach der Benennung des endgültigen Kaders hat der Bundestrainer einige Kritiker mehr. Kann die DFB-Elf mit einem einzigen echten Stürmer die WM gewinnen?

München. Joachim Löw hat mit der Benennung des endgültigen Kaders für die WM 2014 für heftige Diskussionen gesorgt. Kevin Volland wurde gestrichen, damit steht fest: Miroslav Klose wird die einzige nominelle Spitze bei Deutschland sein. Ist diese Entscheidung richtig oder hat sich der Bundestrainer damit ins Aus geschossen?

Noch ist unklar, ob der Routinier bei der WM topfit sein wird, doch Joachim Löw vertraut Klose blind und setzt auf ihn. Für Kevin Volland ist es eine große Enttäuschung, schließlich hatte er gute Karten, um mit der DFB-Elf nach Brasilien zu reisen.

Götze und Müller als Alternativen?

Mit dieser Wahl geht Löw ein hohes Risiko ein, schließlich ist Klose mittlerweile verletzungsanfällig und könnte somit ohnehin ausfallen. Als Alternativen stehen Thomas Müller und Mario Götze, vielleicht auch Marco Reus in den Startlöchern. Allerdings wusste von ihnen noch keiner auf dieser Position zu überzeugen.

Man darf gespannt sein, wie Joachim Löw beim Auftakt gegen Portugal aufstellen wird. Möglicherweise setzt er von Anfang an auf die "falsche Neun" und bringt Klose als Edel-Joker, wenn es mal nicht läuft. Auch diese Taktik wird von einigen Experten belächelt.

Wir wollen von Euch wissen: Hat sich Joachim Löw verzockt? Macht bei unserer Umfrage mit!

Umfrage des Tages

Miroslav Klose als einziger Stürmer - verzockt sich Joachim Löw?

Dazugehörig