thumbnail Hallo,

Umfrage: Nach Heynckes-Kritik - mehr Geduld bei Mario Gomez?

Die Weltmeisterschaft in diesem Sommer muss Mario Gomez vor dem Fernseher verfolgen. Bundestrainer Joachim Löw sortierte ihn aus. War das die richtige Entscheidung?

Hamburg. Die große Überraschung bei der Bekanntgabe des vorläufigen Kaders für die Weltmeisterschaft 2014 war die Personalie Mario Gomez. Der Stürmer, der in der Serie A für Florenz aufläuft, musste den Traum von der WM in Brasilien abhaken.

Bundestrainer Joachim Löw sortierte den Angreifer bereits vor dem entscheidenden Trainingslager in Südtirol aus. Jupp Heynckes hätte Nationalspieler Mario Gomez anders als Bundestrainer Joachim Löw nicht schon frühzeitig für die WM in Brasilien aussortiert.

"Mario Gomez war sehr lange verletzt. Man kann die Entscheidung irgendwo nachvollziehen, obwohl ich sicher bis zum letzten Moment gewartet hätte, ob Mario wieder fit wird oder nicht", sagte Heynckes dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Hätte man bei Gomez mehr Geduld gebraucht oder war die Entscheidung absolut richtig? Stimmt ab und teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit!

Umfrage des Tages

Nach Heynckes-Kritik: Hätte man bei Mario Gomez mehr Geduld gebraucht?

Dazugehörig