thumbnail Hallo,

Der Spielmacher des VfL Wolfsburg macht aus seinen Ambitionen, auf die Insel zu wechseln, keinen Hehl, aber würde sich der Brasilianer dort zurechtfinden? Und wohin sollte er gehen?

Köln. Es waren Worte, die man beim VfL Wolfsburg sicherlich nicht gerne hörte: Diego sprach gegenüber der Sun von seinem Traum, den Sprung nach England zu wagen. Interesse bestünde nicht nur bei einem Klub.

Auch Arsenal sei interessiert, bekundete der Zehner und schob hinterher, dass er so ein Angebot ganz sicher nicht ablehnen werde. Darüber hinaus sei die Premier League für ihn perfekt: "Es wäre für mich das ideale Ziel, denn der Spielstil dort passt ideal zu meinen Qualitäten", so der 28-Jährige.

Diego und die EPL: Passt das?

Der hoch dotierte Vertrag des Technikers in Wolfsburg läuft am Saisonende aus, in der Autostadt möchte man gern verlängern; aber es scheint, als fühle sich Diego zu Höherem berufen.

Mit den offenherzigen Statements des Noch-Wolfsburgers verbinden sich Fragen: Benötigt Arsenal überhaupt einen weiteren zentralen Spielmachertypen? Und passt Diego mit seiner Spielweise wirklich so gut nach England? Wenn ja: Wohin sollte er gehen? Macht mit bei unserer Umfrage!
 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Diego und die Premier League - ist das realistisch?

Dazugehörig