thumbnail Hallo,

Zahlreiche Millionen wurden im abgelaufenen Sommer investiert, doch es gab auch einige Deals, die ablösefrei über die Bühne gingen. Welches waren die Besten?

London. 100 Millionen Euro bezahlte Real Madrid an Tottenham, um sich die Dienste des Walisers Gareth Bale zu sichern. Die Summe sorgte für Aufregung in der Fußballwelt - noch nie wurde mehr für einen Spieler bezahlt.

Während der Transferzeit sind auch in diesem Sommer etliche Wechsel über die Bühne gegangen - für die Bale-Summe hätte Real auch eine komplette Elf bekommen können. Eine solche Elf haben wir HIER einmal zusammengestellt.

Aber es geht auch ganz anders: Ablösefreie Spieler verpflichten und sein Team auf diese kostengünstige Art und Weise verstärken. Zahlreiche Klubs haben in diesem Sommer zugeschlagen und sich auf dem "Schnäppchenmarkt" bedient.

Wir wollen heute von euch wissen, welcher ablösefreie Deal die beste Verpflichtung in diesem Sommer war.

EURE MEINUNG: Welches war der beste ablösefreie Transfer in diesem Sommer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Welches war der beste ablösefreie Transfer in diesem Sommer?

Dazugehörig