thumbnail Hallo,

Umfrage: SV Werder Bremen nach der DFB-Pokal-Blamage - wo landet das Team von Robin Dutt?

Favoritensterben in Runde eins des DFB-Pokals. Neben Borussia Mönchengladbach, Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Nürnberg blamierte sich insbesondere der SV Werder Bremen.

Saarbrücken. Der SV Werder Bremen, Pokalsieger von 2008/09, schied zum dritten Mal in Folge in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen einen Drittligisten aus - dieses Jahr gegen den 1. FC Saarbrücken (1:3 n.V.). Auf Robin Dutt wartet eine Menge Arbeit. Alltag in Bremen oder Bestätigung der mittelmäßigen Vorbereitungsergebnisse?

Nach dem Gesetz der Serie hätten die Bremer dieses Jahr den DFB-Pokal gewinnen müssen. Seit der Spielzeit 1993/94 holte Bremen alle fünf Jahre den Titel. Zuletzt 2008/09 gegen Bayer Leverkusen (1:0). Das goldene Tor für Grün-Weiß schoss übrigens ein gewisser Mesut Özil.

Dieses Jahr verabschiedete sich der 14. der abgelaufenen Bundesliga-Saison zum dritten Mal in Folge gegen einen Drittligisten in der ersten Runde.

Bereits die Testspielergebnisse der Mannschaft von Robin Dutt waren äußerst durchwachsen. Zwar konnte man zum Abschluss RWE 6:0 und den FC Fulham mit 1:0 besiegen, allerdings verlor man zuvor auch vier Spiele in Folge gegen Osnabrück (0:1), PEC Zwolle (2:3), Ajax Amsterdam (2:3) und RB Leipzig (1:2).

Was meint ihr, war die Niederlage gegen Saarbrücken ein schon traditionell gewordener Ausrutscher oder ein Indiz dafür, dass Werder Bremen vor einer schweren Saison steht?

EURE MEINUNG: Wo steht Werder Bremen am Ende der nächsten Saison?

Umfrage des Tages

Umfrage: SV Werder Bremen nach der DFB-Pokal-Blamage - wo landet das Team von Robin Dutt?

Dazugehörig