thumbnail Hallo,

Ein Kopfstoß für die Ewigkeit: Zidane-Denkmal in Paris eröffnet

Montmartre? Eifelturm? Arc de Triomphe? Zidane! Der WM-Final-Kopfstoß gegen Marco Materazzi wurde in der französischen Hauptstadt nun in Bronze gegossen.

Paris. Der legendäre Kopfstoß des französischen Ausnahmefußballers Zinedine Zidane ist nun auch als Denkmal verewigt. Eine fünf Meter hohe Bronzestatue, die den ehemaligen Weltstar zeigt, wie er seinen Gegenspieler Marco Materazzi ins Visier nimmt, wurde vor dem Museum Centre Pompidou in Paris errichtet.

Zidane hatte Materazzi in der Verlängerung des Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 mit einem Kopfstoß niedergestreckt, nachdem dieser ihn zuvor beleidigt hatte. Was genau Materazzi dem mehrmaligen Weltfußballer gesagt hat, ist nach wie vor unsicher und seitdem zum Ursprung unzähliger Spekulationen geworden. Unter anderem wird gemutmaßt, dass der Italiener weibliche Familienmitglieder Zidanes beledigt haben soll.

Bei einer Szene vor besagtem Zusammenstoß, während der Verteidiger Materazzi „Zizou“ am Trikot gezogen hatte, soll dieser etwas despektierlich gesagt haben, dass Materazzi das Trikot nach dem Spiel gerne haben könne, wenn er es unbedingt wolle. Materazzis Antwort war nach Mutmaßungen von Gazetta dello Sport: „Ich bevorzuge deine Schwester, die Nutte.“ Es lief die 109. Minute...



Nach dem Kopfstoß wurde der französische Mittelfeldregisseur vom Platz gestellt, Italien wurde nach Elfmeterschießen Weltmeister. Es war Zidanes letzte Partie, danach beendete er seine Spielerkarriere. Monate nach dem Zusammenstoß, der auf gutem Wege ist, als fester Bestandteil der modernen Massen- und Popkultur in das kollektive Fussball-Gedächtnis einzugehen, zeigten beide Protagonisten sich aber versönlich.

Paris ist eine Stadt voller Denkmäler und Museen - und berühmter Pilgerstätten, wie beispielsweise dem Grab von „The Doors“-Sänger Jim Morisson. Gut möglich, dass die Stadt an der Seine nun um eine weitere reicher ist.

EURE MEINUNG: Ist Paris nun erst recht eine Reise wert?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig