thumbnail Hallo,

Auch für Japan geht es bald mit der Qualifikation zur WM 2014 weiter. Im letzten Testspiel bevor es ernst wird, konnte man das Team aus der Vereinigten Arabischen Emirate schlagen.

Niigata. Japan hat die Generalprobe vor der Weiterführung der Qualifikation für die WM 2014 erfolgreich gemeistert. Bevor es am kommenden Montag mit dem Auftritt im Irak in die nächste Runde geht, wurde nun ein erfolgreicher Test gegen das Team aus der Vereinigten Arabischen Emirate absolviert. 1:0 hieß es nach 90 Minuten.

Kagawa zur Halbzeit raus

Auch Shinji Kagawa von Manchester United bekam seinen Auftritt - auch wenn der nur eine Halbzeit lang dauerte. Nach 45 Minuten wurde der ehemalige Dortmunder Spielmacher ausgewechselt. Für das einzige Tor des Tages sorgte Mike Havenaar nach 69 Minuten. Der Angreifer von Vitesse Arnheim vollendete einen schönen Angriff seiner Kollegen in Abstaubermanier zum 1:0.

Zaccheroni mit gemischten Gefühlen

Trotz des Sieges, zeigte sich Japans Coach Alberto Zaccheroni nach dem Spiel nicht nur von seiner zufriedenen Seite: „Es gab viel Positives, aber auch einiges Negatives. Für mich zählt nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Präsenz und Motivation einzelner Spieler“, so der Italiener nach dem Spiel gegenüber Reportern.

Auf dem besten Weg

Anders als die europäischen Teams, hat Japan in seiner Qualifikationsgruppe bereits drei Spiele absolviert. Mit sieben Punkten und 10:1-Toren führen die Japaner die Gruppe B momentan souverän an. Weitere Gegner in der Gruppe sind unter anderem noch Australien und Jordanien.


EURE MEINUNG: Wird sich Japan für die WM 2014 qualifizieren?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig