thumbnail Hallo,

Schwedens Superstar schiebt Portugal im Playoff die Favoritenrolle zu. In der Gunst der Fans sieht sich Ibrahimovic aber ganz vorne. Sein Team hält er für den würdigeren Sieger.

Stockholm. Vor dem Playoff-Hinspiel um die WM-Qualifikation gegen Portugal am Freitag hat Schwedens Superstar Zlatan Ibrahimovic die Favoritenrolle Cristiano Ronaldo & Co. zugewiesen. In der Gunst der Fans sieht sich der PSG-Star aber ganz vorne.

"Ich denke, die WM braucht Zlatan mehr als Ronaldo", sagte Ibrahimovic der Daily Mail. Der Portugiese sei zwar "ohne Frage einer der Besten", doch "die Begeisterung, die ich in das Spiel bringe und die Tore, die ich schieße - niemand kann mir darin das Wasser reichen", begründete der Torjäger, dem in dieser Saison bereits 18 Pflichtspieltreffer gelangen.

"Portugal ist natürlich Favorit"

Auch sein Team hält er aufgrund der bisher gezeigten Leistungen für den würdigeren Sieger des Duells. Dazu unterstrich Ibrahimovic, dass der Druck ganz bei der Selecao liege: "Portugal ist mit seinen starken Individualisten natürlich Favorit. Aber wenn wir unsere Fehler minimieren, können wir es schaffen, uns für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren."

Debattiert mit: CR7 oder Ibra - wen braucht die WM 2014 dringender?

Es wäre Ibrahimovic' dritte WM-Teilnahme nach 2002 und 2006. Sein Nationalmannschaftskollege Per Nilsson hatte ihn zuletzt als "besten Spieler der Welt" geadelt.

EURE MEINUNG: Wer setzt sich am Freitag durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig