thumbnail Hallo,

Der Offensiv-Aakteur war erfreut darüber, mit welcher Ruhe die Three Lions den Erfolgsdruck meisterten. Ein Extra-Lob sprach er Debütant Townsend aus.

London. Nachdem England aufgrund mangelnder Chancenverwertung gegen Montenegro nur mit einem 0:0 in die Pause ging, war der Druck für Roy Hodgsons Elf umso größer. Denn ein Dreier musste unbedingt her, um nicht die direkte Qualifikation für die WM in Brasilien zu verspielen. Wie die Three Lions diese Situation mit dem letztlich klaren 4:1-Sieg lösten, beeindruckte Stürmer Danny Welbeck

"Es war ein Geduldsspiel. Wir mussten die Ruhe bewahren und trotzdem das Tempo hoch halten", blickte der 22-Jährige gegenüber FATV auf die Partie zurück. Gleichzeitig sei Vorsicht geboten gewesen, da Montenegro durchaus Spieler in seinen Reihen hatte, die bei Kontern hätten gefährlich werden können.

"Daher war es sehr wichtig für uns, dass wir früh in der zweiten Halbzeit die ersten beiden Tore gemacht haben", analysierte der Youngster von Manchester United.

Lob für Debütanten und Vorbereitung auf Polen

Neben Welbeck, der mit guter Technik, Ballsicherheit und immenser Beweglichkeit gefiel, stach in Andros Townsend von Tottenham Hotspur ein Debütant hervor. "Es war sehr stark, wie er bei seinem Debüt und in einer so wichtigen Partie auf dem rechten Flügel aufspielte", lobte Danny Welbeck, dem vor allem dessen Schnelligkeit und unbekümmerte Entschlossenheit gefielen. "In dieser Form hätten ihn heute wohl nicht viele Verteidiger in den Griff bekommen."

Trotz aller Freude über den Sieg vom Freitag ist hinsichtlich des Tickets nach Brasilien nichts erreicht. Da der einzig verbliebene Verfolger aus der Ukraine am Dienstag in San Marino wahrscheinlich dreifach punkten wird, braucht auch England zeitgleich gegen Polen einen Sieg, um sicher bei der WM dabei zu sein.

Deshalb blickte auch Welbeck bereits voraus: "Das war ein fantastischer Abend. Nun wollen wir unbedingt dafür sorgen, dass es am Dienstag noch besser wird."

EURE MEINUNG: Macht England gegen Polen alles klar?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig