thumbnail Hallo,

Eljero Elia von Werder Bremen bei Oranje nachnominiert

Was tun, wenn Arjen Robben ausfällt? Das wird sich der niederländische Bondscoach Louis van Gaal gefragt haben. Und er handelt, denn er nominiert Bremens Elia nach.

Bremen. Wenn am Dienstag im Stadion Arena Nationala von Bukarest Rumänien und die Niederlande im WM-Qualifikationsspiel – dem Treffen der verlustpunktfreien Teams der Gruppe D – aufeinandertreffen, wird ein Spieler von Werder Bremen mit von der Partie sein: Eljero Elia. Bondscoach Louis van Gaalhat den Bremer für das Spiel nachnominiert.

Bremen teilt die Nachnominierung mit

Wie die Bremer am Samstag mitteilten, hat der Trainer der Elftal, Louis van Gaal, Bremens Elia für das Rumänien-Spiel, bei dem es um die alleinige Gruppenführung gehen kann, nachnominiert. Das bedeutet für Eljero Elia das Ende der einjährigen Abstinenz von Oranje, denn sein letztes Spiel absolvierte er im Oktober 2011 gegen Deutschlands Gruppengegner der WM-Qualifikation Schweden.

Elia ist glücklich über die Nominierung

„Das ist natürlich super für mich und auch für den Verein. Mein Berater hat mich heute Morgen angerufen und mir erzählt, dass ich nachnominiert wurde. Ich bin glücklich, endlich wieder in der Nationalmannschaft dabei zu sein, das gibt mir richtig Selbstvertrauen", sagte Elia laut Mitteilung von Werder Bremen.

Elia ist wohl schon beim Team

Bereits am Samstag, so die Berichte, hatte sich Elia auf den Weg gemacht, um im Teamquartier der Niederländer in Noorbeek zur Mannschaft zu stoßen. Dort bereitet sich Oranje bis zum Abflug nach Bukarest auf das Topspiel der Gruppe vor. Bisher konnte Elia 26 Länderspiele für Elftal bestreiten - dabei markierte er zwei Treffer.

EURE MEINUNG: Wird van Gaal Elia auch bringen oder nur als Backup holen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig