thumbnail Hallo,

Gerrard ist „fit und gesund“ für das Spiel gegen die Ukraine

Der Kapitän der englischen Nationalmannscahft wurde in Chisinau womöglich nur ausgewechselt, um ihn für das Spiel gegen die Ukraine zu schonen.

England. Steven Gerrard, Kapitän der englischen Nationalmannschaft, sagte, dass es ihm gut gehe und er im Spiel gegen die Ukraine auflaufen könne.

In der Halbzeit ausgewechselt

Der Mittelfeldspieler des FC Liverpool wurde im Auftaktspiel der Qualifikation für die WM 2014 gegen Moldawien in der Halbzeit ausgewechselt. Später offenbarte der 32-Jährige, dass er keine Verletzungssorgen habe und hoffe, dass er einfach nur für das Spiel gegen die Ukraine geschont worden sei.

„Bin fit und gesund“

Auf die Frage, ob er zur Schonung ausgewechselt worden war, antwortete Gerrard gegenüber Sky Sports News: „Das hoffe ich doch. Ich habe überhaupt keine Probleme, bin fit und gesund.“

„Spiel zur Halbzeit entschieden“

Der Kapitän war mit der Leistung seiner Mannschaft in dem vermeintlich schwierigen Spiel zufrieden: „Ich glaube wenn man gegen solche Nationen spielt, will man das Spiel am besten schon zur Halbzeit entschieden haben. Manchmal machen sie es einem schwer und stellen wirklich die ganze Mannschaft hinter den Ball. Aber wir haben sie stark unter Druck gesetzt, hatten viel Ballbesitz und waren vorm Tor gefährlich.“

Jeez, ist das hier alles echt?

Während Gerrard die A-Mannschaft der Engländer anführte, spielte sein Liverpooler Mannschaftskollege Jonjo Shelvey für die U-21 und besiegte Aserbaidschan mit 2:0. Der 20-Jährige schwärmte von Gerrard als sein Vorbild und sprach darüber, wie er ihm nacheifert, indem er für Liverpool und England spielt.

„Stevie ist ein großartiges Vorbild“, sagte Shelvey gegenüber The Daily Mail. „Er spielt schon seit Jahren für England und den Klub. Ich habe ihn schon als Kind im Fernsehen gesehen und als ich dann vor ihm stand habe ich nur gedacht ‚Jeez, ist das hier alles echt?’ Ein paar Monate später haben wir gegen Napoli in der Europa League gespielt. Wir waren gerade dabei, 1:0 zu verlieren und dann kam er und erzielte einen Hattrick in 45 Minuten. Es war unglaublich. Er ist auch außerhalb des Platzes ein toller Mensch.“

EURE MEINUNG: Wie lange bleibt Gerrard noch eine tragende Säule im englischen Fußball?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig