thumbnail Hallo,

Der Bondscoach nominiert für die anstehenden Spiele in der WM-Quali gleich drei Debütanten. Zudem kehren drei Stars wieder in den Kader zurück.

Amsterdam. Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hat sich dazu entschieden, Jean-Paul Boetius und Tonny Vilhena für die kommenden WM-Qualifikationsspiele gegen Estland und Rumänien zu nominieren.

Neben den beiden Jungprofis von Feyernoord Rotterdam gehören dem Kader auch wieder die Veteranen Wesley Sneijder, Maarten Stekelenburg und Rafael van der Vaart an. Das Trio hatte beim Freundschaftsspiel gegen Italien nicht mitwirken dürfen.

Boetius, Vilhena und van der Hoorn vor Debüt?

Die beiden 18-jährigen Boetius und Vilhena könnten nur wenige Wochen nach ihrem ersten Spiel für die U21 nun in der A-Elf debütieren. Diese Ehre könnte auch Mike van der Hoorn, Verteidiger des FC Utrecht, nach seiner ersten Nominierung zuteil werden.

Verletzungsbedingt passen müssen Tim Krul, Bruno Martins Indi und Ron Vlaar. Jermaine Lens wurde nach einer Rangelei mit Joris Mathijsen nach dem Ligaspiel zwischen PSV Eindhoven und Feyernoord nicht berücksichtigt.

Die niederländische Nationalmannschaft trifft am 22. März in der Amsterdam ArenA auf Estland. Vier Tage später empfängt die Elftal Rumänien.

EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu van Gaals Nominierungen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig