thumbnail Hallo,

Marco Tardelli: „Irland kann Deutschland schlagen“

Trapattonis Trainerassistent glaubt trotz einiger Verletzungsprobleme an einen Sieg gegen die deutsche Nationalmannschaft.

Dublin. Marco Tardelli peilt im Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2014 einen Sieg gegen Deutschland an. Trotz alledem wird Irland von mehreren Verletzungen geplagt.

Klarer Favorit

Joachim Löw und seine Mannschaft reisen als klarer Favorit nach Irland – eine Nation, die sich zwar für die Europameisterschaft 2012 qualifiziert hatte, aber ohne jeglichen Punkt aus dem Turnier geflogen ist.

Trotz dieser Tatsache glaubt Tardelli an einen Erfolg seines Teams. Er betonte, dass ein Heimsieg gegen die qualitativ bessere Mannschaft mehr als möglich sei.  

„Glauben an Sieg“

„Es ist vollkommen normal, dass wir versuchen werden zu gewinnen. Wenn wir gegen Deutschland gewinnen würden, wäre es für das ganze Land von großer Bedeutung“, äußerte sich der Co-Trainer am Dienstag gegenüber mehreren Reportern.

„Wir wissen, dass Deutschland ein sehr gutes Team besitzt und wir einige Probleme haben. Trotzdem müssen wir daran glauben, dass wir gegen alle Gegner gewinnen können.

„Erfahrung geht vor“

Als Tardelli gefragt wurde, ob Keith Fahey und David Meyler in der Startelf stehen werden, agierte er ein wenig zurückhaltend. „Ich weiß es nicht. Wir müssen abwarten. Wir haben zwei Tage Zeit um eine Entscheidung zu treffen.“

Und weiter: „Fahey ist ein erfahrener Spieler. Für Meyler ist es noch zu früh um so ein wichtiges Spiel bestreiten zu können. Wir brauchen erfahrene Spieler.“

EURE MEINUNG: Hat Irland wirklich eine Chance gegen Deutschland?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig