thumbnail Hallo,

In der Bundesliga gehört er zu einem der gefährlichsten Freistoßschützen. In der Nationalmannschaft ist er ein Führungsspieler, der Realismus und Optimismus zugleich zeigt.

Wien. Das WM-Qualifikations-Spiel am morgigen Dienstag zwischen Österreich und Deutschland ist ein absolutes Prestigeduell. Österreich hat sich klar verbessert. Die Alpenrepublik möchte unbedingt den „großen Bruder“ besiegen und demonstriert Selbstbewusstsein und Realismus zugleich.

Großer Spaß für Österreich zu spielen

Mehrere Bundesliga-Legionäre spielen bei den Gastgebern, die von rund 50. 000 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion unterstützt werden. Einer von diesen Bundesliga-Spielern ist Schalkes Außenverteidiger Christian Fuchs, der Gründe für einen möglichen Sieg seiner Elf im kicker nennt: „Wir haben zum ersten Mal seit 24 Jahren die Türkei geschlagen und dabei für meinen Geschmack das beste Länderspiel seit langer Zeit abgeliefert. Es ist einiges in Bewegung, beim Verband, im Umfeld und in der Mannschaft, es geht deutlich bergauf, wir sind konstanter geworden. Alles läuft sehr positiv, und im Moment macht es riesig Spaß, für Österreich zu spielen.“

Österreich hat sich klar verbessert

Durch den neuen Trainer Marcel Koller, der sich vor allem aus seiner Zeit beim VfL Bochum einen Namen in Deutschland gemacht hat, haben sich die Österreicher, die zuletzt bei der EM 2008 bei einem großen Turnier dabei gewesen sind, stark verbessert, wie der 26-Jährige bestätigen kann: „Wir funktionieren als Mannschaft viel besser, seit er das Amt übernommen hat, wir sind gegen den Ball viel stärker, alles läuft professionell und konzentriert ab. Das Selbstvertrauen ist jedenfalls da, um den Deutschen ein Haxerl zu stellen.“

Kein Verständnis für Kritik an Joachim Löw

Der langjährige Bundesliga-Profi Fuchs, der schon für Bochum und Mainz aktiv gewesen ist, hat eine hohe Meinung über das DFB-Team: „Die Kritik an der Mannschaft und an Jogi Löw kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das ist für mich klagen auf höchstem Niveau, und da erkennt man ja auch den extremen Unterschied zu Österreich. Deutschland ist bei jedem Großturnier seit Ewigkeiten dabei.“

„Deutschland ist der Favorit“

Deshalb überrascht es auch nicht, wenn Fuchs das deutsche Team zum klaren Favoriten auf den Gruppensieg benennt: „Da gibt es keine Zweifel. Dahinter ist vieles möglich, wir haben sicher unsere Chance. Wenn wir unsere Möglichkeiten ausschöpfen, ist alles drin. Aber klar, Deutschland ist haushoher
Favorit.“

EURE MEINUNG: Kann Österreich die Überraschungsmannschaft in dieser EM-Gruppe werden?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig