thumbnail Hallo,

Miroslav Klose gehört bei Lazio zu den wichtigsten Spielern, doch sein Vertrag läuft aus. Mario Gomez postet auf Facebook indes endlich auch auf Italienisch.

KOLUMNE
Von Rafael Corradino

Rom. In der Serie A wartet Miroslav Klose auf sein Comeback für Lazio, während sich Transfergerüchte um seine Person entwickeln. FC Barcelona oder Kaiserslautern, unterschiedlicher könnten die Reiseziele nicht sein. Mario Gomez hat gleichzeitig die Rufe seiner italienischen Fans erhört!

Transferchaos um Miroslav Klose

Klose ist gerade erst wieder in das Mannschaftstraining seiner Laziali eingestiegen und steht vor einem baldigen Comeback, da kommen auch schon Gerüchte um seine Person auf. Grund: Der Vertrag des 35-jährigen Stürmers läuft 2014 aus. Nach der WM in Brasilien wäre er also ablösefrei zu haben. Laut der spanischen Zeitung El Mundo Deportivo ist Barcelona an unserem Bomber interessiert.

Klose selbst erklärte indes, er habe zwei Angebote aus den USA erhalten. "Ich könnte aber auch zu Kaiserslautern zurückkehren, wo ich meine Karriere begonnen habe. Ich werde in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen", erklärte er gegenüber der Gazzetta dello Sport. Von Barcelona keine Spur. Oder ist das nur Ablenkung vor dem Hammertransfer? Zumindest wäre es eine kleine Überraschung, da man solche Manöver von Klose nicht gewohnt ist.

Gomez postet nun auch auf Italienisch

Monica Mannelli fragte Gomez vor einigen Wochen auf dessen Facebook-Seite, warum er nicht auch auf Italienisch posten würde. "Schließlich spielst du jetzt für die Fiorentina", ergänzte sie. Weitere Fans schlossen sich der Italienerin an und Gomez hat ein Ohr für sie! Auf seiner Facebook-Seite bittet er um Geduld und erklärt, er sei dabei, die Sprache zu lernen. Capisco sempre di più - ich verstehe immer mehr...


"Capisco sempre di più. [...] Grazie per la pazienza."
- Mario Gomez auf Facebook

Doch damit nicht genug! Am Dienstag teilte er ein Video seines Klubs, in dem er auf Italienisch ein Interview gibt und seine Liebe zum Klub und der Stadt gesteht. Bei der Fiorentina ist er der absolute Star und dürfte sich damit noch beliebter gemacht haben.

Folge Rafael Corradino auf 

EURE MEINUNG: Wechselt Klose nochmal zu einem großen Klub?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig