thumbnail Hallo,

KOLUMNE - Steht auf Schalke die Null und ist alles roger im Revier? Hassans Corner sagt es euch! Die königsblaue Kolumne auf Goal.com.

Glück Auf!

Wir Schalker gönnen uns mal eine Verschnaufpause. Länderspiele stehen an und der geneigte Fan des S04 darf sein in den letzten Wochen in Mitleidenschaft gezogenes Herz ruhen lassen. Das bedeutet, dass wir mal Zeit haben, uns um die Zukunft zu kümmern.

Ja, der Jose …

Jose Manuel Jurado wird aller Voraussicht nach wieder zurück zu Schalke 04 kommen. Derzeit ist der Spanier noch an Spartak Moskau ausgeliehen, die Russen haben anscheinend aber keine große Lust mehr auf ihn. Ein Kaufangebot oder Ähnliches wurde bislang nicht gemacht.

Nach meinen Informationen wird es ein abschließendes Gespräch von Jurado mit Verantwortlichen von Spartak Mitte April geben. Zudem gibt es Anfragen aus England und Spanien. Dann klärt sich dieser Teil der Personalie bald. Es gibt jedoch noch einen anderen Teil, der manch Schalker beschäftigt.

Soll er oder soll er nicht?

Da unser Spieler höchstwahrscheinlich zum Trainingsauftakt der neuen Saison wieder auf der Matte steht, stellt sich zwangsläufig die Frage: Bekommt er eine neue Chance?

Schwierig. Jose ist ein begnadeter Techniker und hat große Fähigkeiten, ich glaube auch kaum, dass man ihm dies absprechen kann, jedoch machte er daraus nichts und scheiterte bei drei Trainern. Es bringt auch nichts, zu sagen: Man hätte ihn nur auf der „Zehn“ spielen lassen sollen. Mit seinen Fähigkeiten hätte er sich auch auf links durchsetzen müssen, Raul war nicht zu verdrängen! Jedoch war Jose auch kein Trainingsweltmeister. Ich hab ihn oft gesehen, wirklich um einen Stammplatz kämpfte er nicht. Leider geht vieles über das Training und wenn da das letzte bisschen an Bereitschaft fehlt, dann kann man nicht erwarten, regelmäßig zu spielen.

Schalke 04 hat für ihn tief in die Tasche gegriffen und angeblich 13 Millionen Euro bezahlt, was ihn zum zweitteuersten Spieler des S04 macht. Zudem soll er angeblich weit über vier Millionen Euro verdienen. Ein Minusgeschäft.

Nun, nach jetzigem Stand riecht es schwer danach, dass wir ab Sommer einen neuen Trainer haben. Ist das auch gleichzeitig eine neue Chance für Jurado? Mal ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser überhaupt noch Bock auf den Verein hat. Zudem läuft sein Vertrag ab Juli nur noch ein Jahr. Man stelle sich vor, der schlägt unter einem neuen Trainer plötzlich voll ein. Dann ist er endlich angekommen, zieht aber Leine und wechselt ablösefrei.

Das wäre ja schon fast Comedy, zugegeben, eine ziemliche kostspielige …

Gruß aus GE,

euer Hassan

Folge Hassan Talib Haji bei

Dazugehörig