thumbnail Hallo,

KOLUMNE - Steht auf Schalke die Null und ist alles roger im Revier? Hassans Corner sagt es euch! Die königsblaue Kolumne auf Goal.com.

Gelsenkirchen. Glück auf! Viele Themen boten sich heute an, ich hab mich für Klaas-Jan Huntelaar entschieden. Schon seit Langem ist die mögliche Vertragsverlängerung ein großes Thema auf Schalke.

Matchball vergeben

Im Oktober 2011 hat Klaas-Jan Huntelaar von sich aus angeboten, die Gespräche für eine Vertragsverlängerung aufzunehmen. Mit den Worten, „ich bin bereit, über eine Vertragsverlängerung zu sprechen. Schalke ist ein Superverein. Wenn sie wollen, bin ich bereit. Ich kann aber noch warten“, läutete unser Superknipser in der Sport-Bild den Vertragspoker ein.

Anfang Januar 2012 bekräftigte der Niederländer dies via Bild noch mal und sagte: „Darüber können wir gerne reden. Ich habe zwar von Schalke noch nichts gehört. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn die Verantwortlichen mich wegen eines neuen Vertrages ansprechen würden.“ Das klang erstmal so, dass man es in wenigen Monaten, vielleicht sogar schneller, erledigt hätte haben können.

Die Geister, die ich rief …

Doch dann kam der Rückzieher von Schalke. Huntelaar wäre zu gut für eine momentane Verlängerung, hieß es. Im Februar 2012 erklärte Manager Horst Heldt in der Bild: „Ein Arbeitgeber redet ja auch nicht mit einem Versicherungsvertreter über einen neuen Vertrag, wenn er gerade eine Million Versicherungen verkauft hat. Der will dann auch eine gewisse Wertschätzung.“ Schalke 04 schob die Vertragsverlängerung auf.

Plötzlich kommt im März 2012 die Meldung: „Wir wollen noch vor der EM verlängern“, so wurde Horst Heldt jedenfalls im Kicker zitiert. Als auch dies nicht klappte, tauchten Meldungen auf, dass man dann vor Saisonstart gerne seine drei Kreuze haben möchte. Auf einmal drückte man auf die Tube und wollte diese Geschichte schnell zu Ende lesen. Das hat aber auch nicht funktioniert, es war zu spät.

Wie die Zeit vergeht …

Wir haben fast Oktober 2012, also dauert diese Geschichte mittlerweile knapp ein Jahr und nun hat sich einiges geändert: Klaas-Jan Huntelaar hat jetzt die viel bessere und stärkere Verhandlungsposition. Schalke muss ihn ablösefrei ziehen lassen oder rennt ihm hinterher, bis er sich erbarmt, zu unterschreiben.

Wir dürfen natürlich auch nicht den finanziellen Aspekt außer Acht lassen. Klaas-Jan kann im Sommer ablösefrei wechseln und ein dickes Handgeld einstreichen. Allerdings kann er nun auch dieses Handgeld von Schalke 04 fordern. Seine Berater werden diese Karte auszuspielen wissen.

Langes Warten kann viel Geld kosten

Schalke 04 muss, sollte Huntelaar gehen, einen adäquaten Nachfolger finden. Der könnte ähnlich viel kosten wie Huntelaar einst selbst. Jetzt kommt der Knackpunkt: Das kann der Topstürmer ausnutzen. Er kann von Schalke einen hohen Millionenbetrag fordern, vielleicht weniger als man für einen Ersatz bezahlen würde, vielleicht genau so viel oder gar mehr. Somit ist Schalke 04 gezwungen, ihn quasi ein zweites Mal zu „kaufen“. Allerdings mit dem Vorteil, dass sie bereits wissen, was er auf Schalke leistet und er nicht integriert werden muss.

Bedenkt man, dass dies sein letzter großer Vertrag ist, dann kann man davon ausgehen, dass der Niederländer noch einmal richtig Kasse machen will. Dass er mit Schalke 04 sportliche Ziele verfolgt und dies auch zur Bedingung macht, das halte ich für sehr gut und freue mich auch darüber. Aber, das liebe Geld spielt auch eine Rolle, eine sehr tragende und was anderes braucht mir keiner weiß zu machen – vor allem nicht, wenn es der letzte große Kontrakt ist.

Nun geht es im Dezember weiter, dort sollen wieder Gespräche stattfinden und das Thema soll dann im nächsten Frühjahr beendet sein. Mit welchem Ausgang auch immer …

Tweets aus Gelsenkirchen - folge Schalke-Korrespondent Hassan Talib Haji via oder schau mal in die inoffizielle Schalker Fan-Community auf ...

EURE MEINUNG: Glaubst du an eine Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig