thumbnail Hallo,

KOLUMNE - Steht auf Schalke die Null und ist alles Roger im Revier? Hassans Corner sagt es euch! Die königsblaue Kolumne auf Goal.com.

Gelsenkirchen. Das Warten hat endlich ein Ende. Bei unserem geliebten FC Schalke geht es endlich wieder mit dem Kicken los. Am Sonntag besiegen wir die Niedersachsen aus Hannover, das stelle ich jetzt einfach mal so in den Raum.

Wer hat hier Angst?

Zuerst sollten wir vielleicht der immer neutralen DFL danken, dass wir Schalker zum null-vierten Mal in Folge den Bundesliga-Auftakt nicht mit einem Heimspiel bestreiten dürfen. Aber das ist ein anderes Thema. Kommen wir zum eigentlichen Punkt zurück. Wisst ihr, was wir diese Saison reißen werden? In der Regel ist es für mich relativ einfach, eine Einschätzung abzugeben. Aber dieses Mal tue ich mich schon ziemlich schwer.

Viele Fragen eröffnen sich: Wie machen sich Lewis und Julian, wie stabil ist die Abwehr wirklich? Entweder, die beiden Jungs explodieren oder haben es schwer. Etwas dazwischen wird es vielleicht nicht geben. Ein wenig Sorge begleitet mich da schon. Für mich würde ein vierter Tabellenplatz, wovon ich ausgehe, ja schon reichen. Vielleicht bin ich da auch einfach zu pessimistisch. Weiter nach oben darf es natürlich auch gehen, da sind wir die Letzten, die sich davor verschließen würden. An sich schaut man ja zuerst auf sich selbst, aber die anderen Teams, das muss man einfach festhalten, haben wirklich kräftig investiert – da kommt so mancher Fan ins Grübeln, denn kicken können die anderen Teams ja auch. Angst habe ich allerdings keine, aber vielleicht ist das auch alles nur Nervosität und Kribbeln, schließlich haben wir mehr als 100 Tage ohne Bundesligafußball hinter uns gebracht, ich kann es kaum abwarten, dass der Ball endlich wieder rollt!

Wir wollen immer die Besten sein

Schlagen wir diese Saison endlich wieder die Borussia, schlagen wir die Bayern? In der letzten Saison waren wir gegen beide Teams chancenlos. Noch mal zwei Derby-Niederlagen? Puh... Bloß nicht dran denken, dieses Jahr packen wir die Anderen! Beckenbauer hat ja gesagt, wir sind „die dritte Kraft“ in Deutschland. Hat er da recht? Auf spielerischer Ebene kann man das durchaus unterschreiben. Substanziell, anhand der Mitgliederzahlen natürlich nicht, da sind wir hinter Bayern an zweiter Stelle. Im Moment ist auch nicht absehbar, ob und wann wir spielerisch wieder die zweite und dann irgendwann mal die erste Geige spielen. Wir haben ein Überbrückungs-Jahr zu absolvieren, ein Jahr, in dem wir kaum Geld in die Hand nehmen können. Ob das ein Nachteil wird?

Jedoch haben wir den Vorteil, dass unsere Jungs eingespielt sind, von daher darf ich da schon etwas optimistischer sein, als ich eigentlich bin. Am Sonntag zählt es jedenfalls, dann startet die Saison und am Ende wird man wissen, wo der königsblaue Hammer hängt.

Ich wünsche euch/uns Schalkern einen guten Saisonstart und drei Punkte am Sonntag – Glück auf.

Tweets aus Gelsenkirchen - folge Schalke-Korrespondent Hassan Talib Haji via oder schau mal in die inoffizielle Schalker Fan-Community auf ...

EURE MEINUNG: Wie stark schätzt du unsere direkten Gegner ein und wo landen wir nach dem 34. Spieltag?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig