thumbnail Hallo,

KOLUMNE - Steht auf Schalke die Null und ist alles roger im Revier? Hassans Corner sagt es euch! Die königsblaue Kolumne auf Goal.com.

Gelsenkirchen. Es ist nicht einfach, alles unter den berühmten einen Hut zu bekommen. Horst Heldt, Manager des FC Schalke 04, braucht sich darin allerdings nicht zu üben. Der gewiefte Funktionär wurde nach der Entlassung von Felix Magath vom Schatten- zum Strahlemann und sieht sich seit langem mit vielen Aufgaben konfrontiert. Diese gilt es zu lösen.

Bleibt Raul?

Da wäre ein spezieller Wunsch der Fans, verbunden mit einem Namen, der Glanz und Gloria versprüht. Raul Gonzalez Blanco soll auf Schalke verlängern. Geht es nach den zahlreichen Anhängern der Königsblauen, dann bitte sofort für zwei weitere Jahre. Da bei den Knappen die fetten Jahre allerdings vorbei sind, wird dieses Unterfangen nicht ganz einfach sein.

Der Wohlfühlfaktor könnte entscheiden

Der vielbesungene Weg der Konsolidierung soll fortgesetzt werden. Dementsprechend fällt das Schalker Vertragsangebot für den dreifachen Champions-League-Sieger auch aus. Kolportierte vier Millionen, bei einem weiteren Jahr, sollen es sein. Ist das zu wenig für Raul? Der Ex-Madrilene ist schließlich ein höheres Gehalt gewöhnt. Da drängt sich dann zwangsläufig die Frage auf: Geld oder Liebe? Denn Raul und auch seine ganze Familie fühlen sich pudelwohl auf Schalke. Wohnhaft in Düsseldorf genießt Raul Ruhe und Gelassenheit.

Stolz oder Leidenschaft?

Etwaigen Medienberichten über Angebote aus Katar oder der MLS aus Amerika werden in Fachkreisen wenige Chancen eingeräumt. Da Schalke 04 gute Aussichten auf eine Champions-League-Teilnahme hat, wird es wohl eine zwischen Stolz und Leidenschaft Entscheidung sein. Fühlt sich Raul bei einem deutlich weniger ausfallendem Gehalt in seiner Ehre gekränkt? Man mag es ihm nicht zutrauen. Es könnte sein letztes Jahr als aktiver Fußballprofi sein.

„Reine Gefühlssache“

Da dann nochmal auf großer Bühne mit den Knappen für Glanzlichter zu sorgen, könnte Antrieb genug sein, auf Gehalt zu verzichten. Denn unlängst verriet sein Berater Gines Carvajal, dass es ihm nicht ums Geld oder der Laufzeit ginge – es sei eine „reine Gefühlssache.“ Noch in diesem März ist ein Gespräch mit Rauls Berater vereinbart.

Der Kampf um Huntelaar

Zum anderen wäre da noch die „Maschine“, wie einige Schalke-Fans Klaas-Jan Huntelaar nennen. Der kantige und brandgefährliche Strafraumstürmer gehört zu den besten seiner Zunft. Huntelaars Vertrag endet im Sommer 2013. Er selbst bestätigte, dass er eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag hat (Goal.com berichtete), jedoch hat er die zahlreichen Gerüchte um ihn weder angeheizt, noch kommentiert.

Ein teures Vergnügen

Nun sind die Verhandlungen angelaufen, es gab ein erstes Sondierungsgespräch mit seinem Berater. Dort wurden Vorstellungen ausgetauscht, aber es ging noch „nicht ans Eingemachte“, wie Horst Heldt mitteilte. In den Medien wird spekuliert, dass Huntelaar ein Jahressalär von acht Millionen Euro geboten bekommen soll. Was ihn auf Schalke zum bestbezahltesten Spieler aller Zeiten machen würde. Die Hoffnung bei den Fans ist groß, dass er verlängert. Huntelaar fühlt sich, nach eigenen Aussagen, sehr wohl und hat „hier alles was ich brauche“.

Die Akte Farfan

Über Jefferson Farfan wollen viele Fans gar nicht mehr sprechen. Er wiederum mit Schalke übrigens auch nicht mehr, denn es gab „seit Monaten“ keine Gespräche, wie Heldt verriet. Der schnelle Peruaner bleibt in Sachen Vertragsverhandlungen einfach stehen und bewegt sich keinen Meter. Ein Abgang ist höchstwahrscheinlich.

Entscheidungen stehen an

All diese Dinge und noch einiges mehr wird Horst Heldt unter seinen Hut bekommen müssen, dabei wird er den Blick für den Fortschritt der finanziellen Konsolidierung nicht verlieren. In den nächsten Wochen werden Entscheidungen getroffen. Von Spielern, vom Verein. Der Königsblaue Anhänger sollte sich darauf gefasst machen, dass dabei auch Dinge mitgeteilt werden können, die einigen nicht schmecken werden. Doch Horst Heldt betonte:„Noch ist alles offen“, somit stirbt die Hoffnung wie immer zuletzt…

Ihr wollte mehr von Hassan? Besucht seinen königsblauen Corner!

 

Eure Meinung: Was ist für Schalke in dieser Saison noch möglich? Bleibt Raul?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig