thumbnail Hallo,

Der FC Bayern will Anhängern die Dauerkarte wegnehmen, wenn sie nicht mindestens acht Mal pro Saison ins Stadion kommen. Es ist ein sinnvoller Vorstoß, der den echten Fans hilft.

KOMMENTAR
Von Tim Röhn

Wer als Dauerkarteninhaber nicht mindestens acht von 17 Bundesliga-Heimspielen des FC Bayern besucht, dem droht künftig der Verlust seines Tickets. Der Rekordmeister ist damit der erste deutsche Fußballverein, der die Vergabe einer Jahreskarte mit Bedingungen in Sachen Nutzung verknüpft.

Nun könnte man sagen, dass sich der Klub damit zufrieden geben soll, dass die Tickets bezahlt werden. Dass der Käufer damit machen kann, was er will – und wenn er überhaupt nicht ins Stadion geht, warum auch immer. Wer Kinokarten kauft und dann nicht die Vorstellung besucht, darf danach ja auch wieder kommen, selbst wenn er 1000 Mal Tickets kauft und verfallen lässt. Dem Kinobetreiber ist es herzlich, was mit den Karten geschieht, solange er sein Geld bekommt.

Es geht nicht immer nur ums Geld

Diese Argumentationslinie dürften nun jene Bayern-Fans wählen, die von der geplanten Maßnahme des Klubs betroffen wären. Und doch ist die Drohung des FC Bayern nachvollziehbar: Ein Fußballstadion ist kein Kino, beim Fußball – das propagieren doch alle Traditionalisten – geht es nicht immer nur ums Geld. Sondern auch um Atmosphäre, um Stimmung. Und die ist nun mal meistens schlecht in der Allianz-Arena, erst recht, wenn es gegen unattraktive Gegner geht und Tausende Anhänger die Mühen einer Anreise zum Stadion scheuen. Dann lieber Sky oder Sportschau, auf dem Sofa, im Warmen.

Die Rosinenpicker, die gegen Dortmund, Schalke und Nürnberg immer da sind, sollen es sich künftig an jedem Wochenende zu Hause bequem machen dürfen, so will es der FCB. Die Nachfrage nach Dauerkarten übersteigt in jedem Jahr das Angebot bei weitem. Bislang ist es allerdings so, dass viele Fans draußen bleiben wollen, während viele Allesfahrer draußen bleiben müssen.

Dass sich an diesen Gegebenheiten nun etwas ändert, ist eine schlechte Nachricht für alle Eventies mit Dauerkarte. Für die echten Fans hingegen, die nun auf Zutritt zum Stadion hoffen dürfen, ist es eine gute. Echte Fans wollen ihre Mannschaft doch auch gegen 08/15-Gegner sehen, bei Wind und Wetter, bereit zum lautstarken Gesang und Gebrüll. Oder nicht?

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von der Bayern-Drohung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Real Madrid oder Barcelona - wessen zukünftiges Stadion ist besser?

Dazugehörig