thumbnail Hallo,

Derzeit fehlen einige Verletzte, aber dem AC Mailand fehlt es ohnehin an Spielern der Marke Weltklasse. Das ist mehr als offensichtlich!

KOMMENTAR
Von Mark Doyle

"Ich bin nicht neidisch! Ich bin glücklich mit meiner Mannschaft", erklärte Massimiliano Allegri auf der Pressekonferenz vor dem Spitzenspiel gegen den SSC Neapel. Die Süditaliener haben Großeinkäufe getätigt und am ersten Spieltag der Champions League Borussia Dortmund besiegt. Der AC Mailand ist hingegen schwach in die Liga gestartet. Die Fans zeigten sich unzufrieden mit den Transfers des Klubs.

Aber Allegri konnte niemandem etwas vormachen. Allen im Presseraum war klar, dass der italienische Trainer derzeit einen der schwächsten Mailänder Kader aller Zeiten trainiert. Zur europäischen Königsklasse gegen Celtic kamen zwar rund 50.000 Fans - aber sie wollten vor allem Kaka sehen. Dass ein 31-jähriger Kaka die Fans in das Stadion locken muss sagt schon alles über die Qualität des aktuellen Kaders.

DER TRANSFERMARKT DES AC MAILAND
Spieler

Alessandro Matri
 
Andrea Poli
 
Matias Silvestre 

Luca Ghiringhelli
 
Kaka

F. Coppola

Valter Birsa
Von

Juventus

Sampdoria
 
Inter

Novara
 
Real Madrid

Turin

Genua
Ablöse

12 Mio. €

3 Mio. €
 
Leihe

unbekannt
 
ablösefrei

ablösefrei

ablösefrei
Weltklasse, das sind derzeit beim AC Mailand nur Mario Balotelli und Nigel de Jong. Natürlich fehlen auch Riccardo Montolivo, Stephan El Shaarawy, Ignazio Abate und Mattia de Sciglio verletzt.

Von den genannten sind aber nur die beiden Außenverteidiger Abate und de Sciglio eine wirkliche Bereicherung für eine Mannschaft wie den AC Mailand.

Es handelt sich ja immerhin um einen der größten und traditionsreichsten Fußballklubs aller Zeiten. Milan hat 1989 und 1990 eine der stärksten Mannschaften in der Geschichte des Fußballs gestellt und saß folgerichtig auf Europas Thron.

Ruud Gullit, einer der absoluten Stars jener Zeit, erklärte bei Goal, Milan wäre mit der Leistung in der Königsklasse gegen eine bessere Mannschaft untergegangen.

Und wer würde ihm widersprechen? Neben dem herausragenden de Jong liefen Sulley Muntari und Antonio Nocerino auf. Sie hätten bei Mailänder Teams aus alten Zeiten nie in der Startelf gestanden - schon gar nicht in Europa!

Dazu muss man nichtmal an die Zeiten von Arrigo Sacchi zurückdenken. Erst vor wenigen Jahren bot Milan im Mittelfeld noch Clarence Seedorf neben Gennaro Gattuso und Andrea Pirlo auf. Keiner dieser Spieler wurde adäquat ersetzt.

Stattdessen wurden zwölf Millionen Euro in Alessandro Matri investiert. Dem Italiener ist es für Juventus nur einmal gelungen, eine zweistellige Anzahl an Treffern in der Serie A zu erzielen. Diese Ablöse ist wahnsinnig. Vor allem wenn man sich vor Augen führt, dass Antonio Conte für Carlos Tevez weniger ausgegeben hat.

Gegen Celtic spielte Valter Birsa hinter Balotelli und Matri. Groß aufgefallen wäre die Verpflichtung aus Genua nicht, wenn da nicht diese schrecklichen Eckbälle gewesen wären. Wahnwitzig, dass Adriano Galliani vor dem Match gegen Celtic noch mit der Verpflichtung geprahlt hatte. Sich und Genua-Präsident Enrico Preziosi bezeichnete er als "Magier des Transfermarkts". Magier? Dieser Zaubertrick ist jedenfalls eindeutig in die Hose gegangen.

Auch der SSC Neapel musste mit Edinson Cavani den wichtigsten Spieler der Mannschaft ziehen lassen, so wie es dem AC Mailand nur ein Jahr zuvor mit Zlatan Ibrahimovic ergangen war. Der entscheidende Unterschied ist aber, dass Napoli die Transfereinnahmen reinvestiert hat.

 Eingeschlagen | Die Investitionen des SSC Neapel haben sich bislang gelohnt

"Trotz all dieser Rückschlage spielen wir nun das fünfte Jahr in Folge in der Champions League", erklärte Galliani. Und es scheint, als würde das reichen. Der Triumph von 2007 ist nur noch eine weit entfernte Erinnerung.

Galliani und Silvio Berlusconi müssen ihre Strategie überdenken. Inter Mailand wird womöglich von einem Investor übernommen, die Konkurrenz in Italien schläft nicht. Wenn die Mailänder Führung nicht reagiert, könnte es mit dem Dasein als Spitzenklub ganz schnell ein Ende nehmen.

EURE MEINUNG: Was kann Milan in dieser Saison erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig