thumbnail Hallo,

Nach Saison-Aus: Mario Gomez träumt weiter von der WM 2014

Mario Gomez wird in der laufenden Spielzeit wohl keine Partie mehr bestreiten - zur WM 2014 nach Brasilien will der Stürmer vom AC Florenz dennoch.

Florenz/Berlin. Mario Gomez will auch weiterhin mit der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2014 antreten. "Die WM ist und bleibt mein großes Ziel", erklärte der 28-Jährige in der Sport Bild.

Zuvor hatte sein Klub-Trainer Vincenzo Montella einen Einsatz für die laufende Saison ausgeschlossen. "Ich befürchte, dass wir Gomez bis Ende der Spielzeit nicht sehen werden. Das ist mein Gefühl, da er immer noch nicht das Training mit der Mannschaft aufgenommen hat", sagte der Coach, der Florenz seit 2012 trainiert. Die Saison der Serie A endet am 18. Mai.

Damit wackelt auch die WM-Teilnahme des Nationalspielers, der nur neun Ligaspiele für die Fiorentina absolvieren konnte. Seinen letzten Einsatz im Nationaltrikot bestritt der 28-Jährige im August 2013 beim Freundschaftsspiel gegen Paraguay. Doch Gomez gibt sich kämpferisch: "Ich bin voller Zuversicht, dass ich rechtzeitig wieder in Topform sein werde. Ich will spielen und der Mannschaft helfen."

Mit Mario Gomez bangen auch Miroslav Klose, Sami Khedira, Sven Bender und Benedikt Höwedes um ihre WM-Teilnahme.

Dazugehörig