thumbnail Hallo,

Hier die Spieler, die am abgelaufenen Spieltag am meisten überzeugten, angeführt vom Doppelpack-Robben, Heung-Min Son und dem Turm in der Schlacht Sokratis.

Köln. Der 14. Spieltag der Bundesliga ist Geschichte, die Topteams gaben sich keine Blöße und in Sinsheim fand ein Schützenfest hüben wie drüben statt. Wer konnte überzeugen? Hier ist die Goal Elf des Tages der 1. Bundesliga:

Im Tor überzeugte Marvin Hitz vom FC Augsburg, der beim einzigen torlosen Remis des Spieltages die Hertha-Stürmer entnervte. Rechts vor ihm Immanuel Höhn, herausragender Akteur seiner Freiburger bei der knappen Auswärtsniederlage in Gladbach. In der Innnenverteidigung steht mit Ragnar Klavan ein weiterer Augsburger, der seinen Teil dazu beitrug, dass man ohne Gegentor blieb. Sokratis vom BVB beweist derzeit, dass man sich nicht nur, aber auch in der Not auf ihn verlassen kann: Er war Leistungträger beim kampfbetonten 3:1 Dortmunds in Mainz. Dazu Sejad Salihovic, zweifach kalt vom Punkt gegen Bremen und Vorkämpfer seiner TSG.

Das Mittelfeld wartet mit Doppelpackler Arjen Robben auf, dessen frühe Treffer Bayern den Sieg bringen sollten; der Niederländer ist in bestechender Form. Daniel Caligiuri bekam überall Lob für seine reife Leistung im Angriff des VfL Wolfsburg. Über links Aaron Hunt, der beim verrückten 4:4 seiner Bremer in Hoffenheim fast an allen Werder-Angriffen beteiligt war, vom Punkt traf und das 2:2 vorbereitete, wenn auch mit etwas Glück.

Ganz vorn S04-Matchwinner Jefferson Farfan, der die Weichen für Königsblau früh auf Sieg stellte: Sein Doppelschlag wies den Weg für das klare 3:0 gegen den VfB. Raffael erzielte das goldene Tor gegen Freiburg und ist ein Grund, warum die Gladbacher bisher alle Heimspiele der Sasion siegreich gestalten konnten. Und an Heung-Min Son ist in dieser Auswahl nun gar kein Vorbeikommen: Bayers Südkoreaner war notenbester Akteur an diesem Spieltag und traf gegen Nürnberg zweifach.

EURE MEINUNG: Wer ist zurecht dabei, wer fehlt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig