thumbnail Hallo,

Wir küren die beste Elf aus Italien: Am 13. Spieltag haben unter anderem zwei Altstars und ein ehemaliger Bundesligaspieler überzeugt.

In Goals Elf des Tages aus der Serie A sind in dieser Woche einige altbekannte Akteure zu finden.

Im Tor steht diesmal Cagliari-Keeper Vlada Avramov, der am Montag gegen die Roma glänzend gehalten und so dafür gesorgt hat, dass die Hauptstädter erstmals in dieser Saison ohne Tor blieben.

In der Abwehr ist Jonathan mit dabei, der Inter Mailands Ausgleich gegen Bologna erzielte. Auch Lorik Cana traf, und zwar für Lazio gegen Sampdoria. Chievos Dario Dainelli spielte gegen Hellas stark auf und Gabriel Silva überzeugte bei Udineses 1:0-Erfolg gegen die Fiorentina.

Auch der Ex-Leverkusener Arturo Vidal ist erneut dabei, er glänzte bei Juves Dreier in Livorno. Luca Marrone zeigte bei Sassuolos Sieg gegen Atalanta, was er drauf hat und Omar El Kaddouri netzte beim 4:1 des FC Turin gegen Catania doppelt ein. Zwei Altmeister stehen ebenfalls im Mittelfeld: Milans Kaka traf beim Unentschieden gegen Genoa, Antonio Cassano erzielte das goldene Tor für Parma in Napoli.

In der Spitze steht Fernando Llorente, der Juve mit seinem 1:0 auf die Siegerstraße brachte und nach anfänglichen Schwierigkeiten in Turin angekommen zu sein scheint.

EURE MEINUNG: Wer fehlt, wer steht zu Unrecht in unserer Auswahl?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig