thumbnail Hallo,

Die Mannschaft der Woche in der Bundesliga hat einige Debütanten zu bieten. Einer von ihnen ist der doppelte Okazaki, Marvin Hitz und Gelson Fernandes.



Marwin Hitz war der Erfolgsgarant für den FC Augsburg gegen 1899 Hoffenheim. Er hielt den Kasten sauber und sicherte mit einigen Paraden den wichtigen Dreier gegen die Kraichgauer.

In der Abwehr vor ihm haben wir vier Spieler stehen, von denen alle ihr Debüt in der Mannschaft der Woche feiern. Oliver Sorg, Sokratis, Dante und Tony Jantschke zeigten für ihre jeweiligen Vereine gute Spiele. Sorg bearbeitete seine Seite in Braunschweig unermüdlich, das machte sich bezahlt: der Auswärtssieg stand. Die Innenverteidigung stellen Sokratis und Dante aus dem "deutschen Clasico". Während Sokratis Bayerns Tore nicht verhindern konnte, machte Dante seine Sache noch besser. Tony Jantschke stand gegen Stuttgart wie ein Bollwerk.

Calhanoglu kann Van der Vaart beerben

Davor haben wir offensivstarke Spieler: Arjen Robben machte gegen Borussia Dortmund ein überragendes Spiel und schaffte es, sich gegen Großkreutz durchzusetzen. Hakan Calhanoglu hingegen bewies beim HSV, dass er die Zukunft sein kann in der Hansestadt und traf zum 3:1-Endstand.

Gelson Fernandes sicherte Freiburg den wichtigen Dreier. Im Mittelfeld spielte er den Abräumer und Denker, erzielte als i-Tüpfelchen noch den Siegtreffer. Patrick Herrmann servierte Raffael durch handlungsschnelles Durchstecken das 1:0, beim 2:0 brachte er einen fast schon verloren geglaubten Ball noch auf den Fuß von Oscar Wendt. Ebenfalls ganz stark seine Arbeit in der Defensive.

Im Sturm findet eine Doppelspitze mit Doppelpack ihren Platz. Joselu und Shinji Okazaki trafen sowohl für Eintracht Frankfurt als auch Mainz 05 doppelt. Während es für Letztere zum Sieg reichte, kamen die Hessen nicht über einen Punkt hinaus.

EURE MEINUNG: Wer hätte eurer Meinung nach ins Team der Woche gehört?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig