thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal.com World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Diego Costa.

World Player of the Week
Diego Costa
 
ALTER 24
POSITION Stürmer
VEREIN Atletico Madrid
DIE WOCHEN IN ZAHLEN
SPIELE/TORE 2 (3)
SPIELZEIT 175
BISHERIGE SIEGE 0

Atletico Madrid
2-1 Osasuna
Real Madrid 0-1 Atletico Madrid

Madrid. Manche Spieler muss man einfach so nehmen, wie sie sind. Diego Costa von Atletico Madrid ist so ein Spieler. Bedenkt man den Hang zu Provokationen und Schwalben, ist der ruppige Brasilianer bestimmt einer der kontroversesten Angreifer. Aber der 24-Jährige zeigte auch, dass er derzeit zu den effektivsten gehört.

Costa erzielte beide Treffer zum 2:1-Erfolg gegen Osasuna, bevor er das Madrid-Derby cool zugunsten von Atletico entschied und seinem Team den perfekten Start in die Saison bescherte.

Sicher, Costa ist Costa – er wäre im Estadio Santiago Bernabeu für eine lächerliche Reaktion auf eine Gelbe Karte beinahe vom Platz geflogen, aber die Gesamtleistung ließ die spanische Presse schwärmen, wie auch Goals Ben Hayward unterstreicht:

"Costa war bei Atleticos erstem Sieg bei Stadtrivale Real seit 1999 zweifellos Mann des Spiels. Sein Siegtor bedeutet, dass er nun neun Mal in acht Spielen getroffen hat, was ihn auf eine Stufe mit Messi im Rennen um den Pichichi stellt."

"Dafür benötigte er nur 21 Schüsse - eine beeindruckende Quote. Zum Vergleich: Ronaldo hat sechs Tore erzielt, aber 60 Schüsse abgefeuert. Daher ist Costa trotz aller Macken ein Meister der Effizienz."

"Mit diesen Leistungen ist er fast sicher bei der WM in Brasilien dabei. Nachdem er nun auch die spanische Staatsbürgerschaft hat, ist nur noch die Frage, für welche Nation."

Glückwunsch an Diego Costa, Goals World Player of the Week!

Die Shortlist

Mehdi Benatia - Roma

@davidjaca: "Benatia ist ligenübergreifend einer meiner Lieblingsspieler in diesem Jahr."

Goals Kris Voakes: "Steht wie ein Fels in Europas bester Abwehr, dazu hat der Ex-Udinese-Spieler nun vier Tore in zwei Spielen gemacht."

Saido Berahino - West Brom

 @johncrossmirror: "West Broms Old-Trafford-Held - für 850 Pfund in der Woche!"

Goals Stephen Darwin: "Der neue Name in aller Munde nach seinen Toren gegen Arsenal und ManUnited."

Gervinho - Roma

@TheCalcioGuy: "Kann es sein, dass sich Gervinho seit seiner Ankunft bei der Roma in Samuel Eto'o verwandelt hat?"

Goals Mark Doyle: "Eine starke Woche mit drei Toren in zwei Spielen. Hat seine Lille-Form in der Serie A wiedergefunden."

Thomas Muller - Bayern

@SBienkowski: "Es ist unmöglich, Thomas Müller nicht zu lieben."

Goals Falko Bloeding: "Bereits im Pokal gegen Hannover der beste Spieler auf dem Platz, bevor er gegen Wolfsburg das Tor des Tages erzielte."

Dazugehörig