thumbnail Hallo,

Jede Woche wählt unser internationales Redaktionsteam den Goal World Player Of The Week. In der letzten Woche überzeugte Goran Pandev.

World Player of the Week
Goran Pandev
 
ALTER 30
POSITION Stürmer
TEAM Neapel
DIE WOCHE IN ZAHLEN
SPIELE/TORE 3 (3)
SPIELZEIT 166
BISHERIGE SIEGE 0

Napoli 3-1 Galatasaray
Arsenal 2-2 Napoli
Napoli
1-3 Porto

Es schien eine üble Wendung für Goran Pandev, als Rafa Benitez als neuer Napoli-Coach feststand. Beide hatten bereits bei Inter Mailand zusammengearbeitet, und während der unseligen sechsmonatigen Regentschaft des Spaniers im San Siro hatte der Angreifer wenig gespielt.

Und nachdem Benitez sofort klargestellt hatte, dass er nach Cavanis Abgang noch zwei Weltklasse-Stürmer verpflichten wolle, schien es sicher, dass Pandev wechseln würde. Pustekuchen: Der mazedonische Nationalspieler reagierte großartig auf die Herausforderung und erwies sich in der Vorbereitung als der effektivste Stürmer der Partenopei.

Obwohl nie einer der ganz großen Stürmer, hat Pandev derzeit eine Glückssträhne zum richtigen Zeitpunkt, traf vierfach in den letzten vier Testspielen, drei davon in den letzten sieben Tagen. Sogar Benitez fühlte sich befleißigt zuzugeben, dass der 30-Jährige nun ein "besserer Spieler ist als er es bei Inter war", und, wie Goals Kris Voakes erklärt, vermutlich genug gezeigt hat, um seine Karriere bei Napoli zu retten.

"Nachdem sich Lorenzo Insigne immer mehr zum Star entwickelt und Higuain als Cavani-Ersatz geholt wurde, gab es viel Gerede über Pandevs düstere Zukunft im San Paolo", so Voakes.

"Jedoch zeigten besonders seine Vorstellungen im Emirates Cup, dass der Spieler, der damals bei Inters großer Triple-Saison 2010 für viele Überraschungen sorgte, in dieser Spielzeit einen großen Einfluss bei Napoli haben könnte, iun der man mit vielen Verstärkungen Juventus den Serie-A-Titel  streitig machen möchte."

"Als ein Spieler für die großen Momente schaut der Mazedonier einer Saison entgegen, die viele dieser Momente bieten könnte – und sein Start hätte besser nicht sein können."

Glückwunsch an Goran Pandev, den 221. Goal World Player of the Week!

The Shortlist

Didier Drogba - Galatasaray

@MikeChap10: "Didier Drogba lässt Arsenal einfach nicht in Ruhe. ICH LIEBE ES!!!"

Goals Sammy Lee: "Nun hat er 15 Tore gegen Arsenal in 15 Spielen, und das mit einem dramatischen Doppelpack beim 2:1-Sieg im Emirates."


Cesc Fabregas - Barcelona

 @BumperGraham: "Martinos Zitat zur Zukunft von Cesc spielt ihm den Ball zu."


Goals Ben Hayward: "Unterstrich seinen Wert für Barca mit zwei Toren, nachdem er von der Bank kam, gegen Santos beim 8:0."

Radamel Falcao - Monaco

@LaurensJulien: "Monaco...zerstörte Tottenham mit 5:2 und zwei weiteren Falcao-Toren!"

Goals Naim Beneddra: "Wirkt immer beeindruckender mit jedem Spiel, das er macht, zweifach traf der Kolumbianer gegen die Spurs."

Robbie Keane - LA Galaxy

@HighRoadDan: "Robbie Keane zerstörte Pirlo und Juventus. Immer schön zu sehen."

Goals Ryan Kelly: "Zeigte seine fortwährende Klasse, als er Landon Donovan das Tor auflegte, bevor er selbst zum 3:1 traf."

Dazugehörig