thumbnail Hallo,

Ein schönes Jahr neigt sich dem Ende zu - Goal.com hat einige Postzustellungen erhalten, in denen nicht gerade wenige Weihnachtswünsche festgehalten sind...

CRISTIANO RONALDO

Lieber Weihnachtsmann,

Ich danke dir für das Rennboot und den Raketenrucksack aus dem letzten Jahr, aber ich muss dir ehrlich sagen, dass ich etwas enttäuscht gewesen bin. Es wäre sehr schön, wenn ich in diesem Jahr etwas mehr Anerkennung dafür bekäme, dass du mich so sehr lieb hast, wie du immer wieder behauptest. Ich will ehrlich sein: Eigentlich hab ich das sogar verdient. Dementsprechend habe ich mir einige bescheidene Geschenkideen ausgedacht:
  • Eine limitierte Edition einer Action-Figur von Cristiano Ronaldo mit bewegbaren Armen, um beruhigende Gesten zu machen. Am besten mit einem Ballon d'Or Accessoir
  • 'Moments', also die Autobiographie von Cristiano Ronaldo mit einem Autogramm
  • 'Köpfe nach oben mit Cristiano' - Spiel für das iPhone
  • Eine Brotbox mit Cristiano Ronaldo drauf, damit ich meine Freunde beim Training beeindrucken kann
  • Eine Lionel Messi Voodoo-Puppe
  • So viele Nägel, die du in deinen Sack bekommst
  • 'Cristiano Ronaldo singt Weihnachtslieder', ein Sammelwerk bestehend aus drei CDs, mit Songs wie 'All I Want For Christmas Is The Ballon d'Or'
  • Einen weiteren Spiegel

JOLEON LESCOTT

Lieber Weihnachtsmann,

in diesem Jahr wünsche ich mir ein Visitenkarten-Set mit der Aufschrift: „Joleon Lescott: Titelbringender Innenverteidiger“. Sehr viele davon, bitte - Ich werde sie Roberto Mancini geben, damit er sich daran erinnern kann. Wenn er sie dann nicht lesen kann, oder will, schick ich sie an meine Beraterfreunde...

TONY PULIS

Lieber Weihnachtsmann,

gib mir die Kraft, damit ich länger als neun Monate voraus denken kann, aber beeile dich bitte, weil ich es mir nicht leisten kann, immer auf das nächste Jahr zu hoffen. Ich habe Familie, um die ich mich kümmern muss. Erwarte keine Plätzchen, oder Milch, wenn du bei mir ankommst. Mach deine Arbeit wie ein richtiger Mann. Verstanden?

JOEY BARTON

Mon cher Pere Noel,

ich habe mich so sehr in Frankreich und die Kultur des Landes eingelebt, dass ich mich wieder an meine Englischkenntnisse gewöhnen muss. Ich hätte gerne das Buch „Englisch für Dummies“, s'il vous plait.

ARSENE WENGER

Lieber Weihnachtsmann,

ich bin zuversichtlich, dass wir in die richtige Richtung gehen und wir in Zukunft wieder Erfolg haben werden - also keine Vorsätze für das neue Jahr. Zu Weihnachten wünsche ich mir ein schönes Paar Ohrklappen, damit ich diese unproduktiven Geräusche ausblenden kann.

Ich erwarte nicht, dass du mir irgendetwas bringen wirst. Mir wurde immer gesagt, dass ich dem Weihnachtsmann schreiben soll, weil er dann durch den Kamin steigt und mir Geschenke bringt. Ich habe den Kamin beobachtet, den Weihnachtsmann aber nie gesehen.

„Mir wurde immer gesagt, dass ich dem Weihnachtsmann schreiben soll, weil er dann durch den Kamin steigt und mir Geschenke bringt. Ich habe den Kamin beobachtet, den Weihnachtsmann aber nie gesehen“

GARETH BALE

Lieber Weinachtsmann,

wie du sicherlich schon weißt, bringe ich ständig atemberaubende Leistungen, was spanische Topvereine dazu bringt, um mich zu kämpfen, als wäre ich Helena von Troja - Natürlich viel attraktiver (obwohl ich denke, dass sie ein besseres Gleichgewicht hatte). Außerdem möchte ich einen Ratgeber für spanische Zeichensprache. Ich muss nämlich nachgucken, ob ich meinen „Herz“-Torjubel in der spanischen Liga andersherum machen muss.

GEOFF SHREEVES

Lieber Weinachtsmann,

Du weißt schon, dass du nicht echt bist, oder? Dass jedes Kind, dessen Gesicht sich in ein warmes Lächeln verändert, wenn dein Name fällt, dazu bestimmt ist, dich später als ein unwichtiges Relikt der Vergangenheit zu bezeichnen, weißt du doch, oder? Gut. Jetzt zum eigentlichen Punkt: Ich wünsche mir das Buch „Grandma's Dead: Breaking Bad News with Baby Animals“ von Amanda McCall und Ben Schwartz*. Um ehrlich zu sein, ist das nicht so mein Ding, aber die hohen Tiere von Sky Sports haben mir geraten, das Buch zu lesen. Ich weiß nicht wieso.

HARRY REDKNAPP

Lieber Weinachtsmann,

Offensichtlich darf ich nicht über meine Spielerwunschliste reden, aber du kannst sicherlich verstehen, dass ich etwas in den Weinachtsstrumpf packen möchte. Zusammen mit dem Vorsitzenden werde ich eine Liste machen, die er denn für sich alleine übernimmt. Ich kann dir da nichts sagen. 

BRENDAN RODGERS

„Ist Michael Owen immer noch frei?
Dear Santa,

zu allererst möchte ich dir sagen, dass ich dich dafür bewundere, dass du den Schlitten den ganzen Tag von rechts nach links ziehst. Ich denke, das ist fantastisch. So sollte es sein! Das Geschenk abgeben und weitergehen. Unglaublich! Das ist pure Hingabe - nicht nur von dir, sondern von den Elfen, die dich bei alldem unterstützen.

Also gut. Ich bin nicht der Art Mensch, der sich viel wünscht - meine Spieler geben mir doch jeden Tag so viel. Aber wenn du schon fragst... Ich bräuchte einen neuen Stürmer. Irgendeinen. Wirklich nur irgendeinen Stürmer. Ist Michael Owen immer noch frei? Ich habe nämlich schon sehr lange nichts mehr von ihm gehört. 

Außerdem bräuchte ich noch ein paar Briefumschläge.

PARIS SAINT-GERMAIN

Lieber Weihnachtsmann,

Bonjour! Hier sind ein paar spontane Weihnachtswünsche. Um ehrlich zu sein, hätten wir gerne alle. Wir haben sehr viel Platz für die Geschenke, aber so ein Pepe ist wirklich nur für Weihnachten gedacht. Wenn uns etwas langweilig wird, können wir es ja auch lagern.

In keiner speziellen Reihenfolge: Cristiano Ronaldo, Lionel Messi, Ashley Cole, Pep Guardiola, Pepe, Wesley Sneijder, Karim Benzema, Alex Song, Radamel Falcao, David Beckham, Brooklyn Beckham, Ronaldo circa 2000, Christian Eriksen, Bradley Wiggins, Didier Drogba, Bela Guttmann, Roy of the Rovers, Harry Potter, der echte Javier Pastore, Glaubwürdigkeit und Respekt. Wir werden noch einen weiteren Brief schreiben, sobald wir uns nähere Gedanken gemacht haben.

ALAN HANSEN

Lieber Weihnachtsmann,

Einfach: Geschwindigkeit, Kraft, Führungsqualität und Hingabe. Du darfst nicht nach mehr fragen.

SCOTT SINCLAIR

Lieber Weihnachtsmann,

Das könnte vielleich etwas viel sein, aber du bist ja schließlich magisch: Könntest du mir das zeitreisende DeLoraen-Auto** schenken, das ich letztens in einer Dokumentation namens „Zurück in die Zukunft“ gesehen habe? Ich weiß, Weihnachten ist die Zeit des guten Willens, aber um ehrlich zu sein, würde ich gerne in die Vergangenheit reisen, um meine Entscheidungen zu überdenken. Außerdem hätte ich gerne ein paar Socken.

RIO FERDINAND

Lieber Weihnachtsmann,

Ich weiß, dass du in diesen Tagen sehr viel zu tun hast, also werde ich dir ein wenig helfen: Kümmer dich nicht um meine Geschenke. Die netten Menschen von Manchester United haben mir schon eine großzügige Spende gegeben, von der ich mir mein Geschenk selbst kaufe. Nimm es auf die leichte Schulter. Ich habe alles unter Kontrolle.

* - Ja, das exisitiert wirklich.
** - Nein, tut es nicht.


Folge George Ankers auf

Dazugehörig