thumbnail Hallo,

Für das Länderspiel Anfang September gegen Kolumbien hat der neuer Trainer der Selecao den Bayern-Verteidiger außen vor gelassen. Wolfsburgs Gustavo ist dagegen dabei.

Rio de Janeiro. Der neue brasilianische Nationaltrainer Dunga hat bei seiner ersten Kader-Nominierung auf Bayern-Verteidiger Dante verzichtet. Mittelfeldspieler Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg steht dagegen ebenso im Aufgebot wie Stürmerstar Neymar (FC Barcelona). Die Selecao spielt am 5. September in Miami eine Neuauflage des brisanten WM-Viertelfinals gegen Kolumbien und vier Tage später in New Jersey gegen Ecuador.

Die WM-Teilnehmer Marcelo (Real Madrid), Dani Alves (FC Barcelona) und Paulinho (Tottenham Hotspur), die bei der vernichtenden 1:7-Halbfinal-Niederlage gegen Deutschland in der Startelf gestanden hatten, fehlen ebenfalls im 22-köpfigen Aufgebot. Nach Ende des Turniers hatte Dunga den vorherigen Trainer Luiz Felipe Scolari abgelöst.

Dazugehörig