thumbnail Hallo,

Der Argentinier bleibt für vier weitere Jahre Trainer der kolumbianischen Nationalmannschaft. Auch Staatspräsident Santos begrüßt diesen Schritt.

Bogota. Jose Pekerman bleibt Trainer der kolumbianischen Nationalmannschaft. Der Vertrag des 64-Jährigen wurde nach Angaben des Verbandes FCF um weitere vier Jahre bis 2018 verlängert.

Pekerman, ehemaliger Nationaltrainer Argentiniens und seit 2012 bei den Kolumbianern im Amt, war bei der WM in Brasilien mit den Cafeteros der Einzug ins Viertelfinale gelungen.

"Pekerman war unser Plan A, B und C", sagte FCF-Präsident Luis Bedoya einem kolumbianischen Radiosender. Zuletzt hatte sich Staatspräsident Juan Manuel Santos für Pekerman stark gemacht.

Dieser habe die Mannschaft bei der Weltmeisterschaft "mit Klasse und höchster Professionalität" geführt und müsse seine Arbeit unbedingt fortsetzen. Pekermans vorheriger Vertrag war Ende August ausgelaufen.

Dazugehörig