thumbnail Hallo,

Der ehemalige Trainer des FC Barcelona tritt die Nachfolge von Alejandro Sabella als Nationaltrainer der Albiceleste an.

Buenos Aires. Gerardo Martino wird neuer Trainer der argentinischen Nationalmannschaft. Das bestätigte der argentinische Fußballverband AFA am Dienstagabend.

Seit dem Rücktritt von Alejandro Sabella nach dem verlorenen WM-Finale gegen Deutschland (0:1 n. V.) war der 51-Jährige Wunschkandidat auf die Nachfolge. Am Donnerstag soll Martino offiziell der Presse vorgestellt werden.

Wenn es am 3. September zur Neuauflage des WM-Endspiels in Düsseldorf kommt, wird der Argentinier zum ersten Mal auf der Bank des zweimaligen Weltmeisters sitzen.

Dazugehörig