Mittwoch, 10. Februar 2016

Caption

Erst vor der laufenden Saison war der türkische Nationalspieler zum FC Barcelona gewechselt. Einen Transfer nach China wird es laut seinem Berater nicht geben.

Montag, 8. Februar 2016

Caption

Wie eine Welle erfassten die chinesischen Millionen diesen Winter den europäischen Spielermarkt - und spülten Akteur um Akteur nach Asien. Laut Cahill wird das so weitergehen.

Sonntag, 7. Februar 2016

Samstag, 6. Februar 2016

Caption

Die Chinese Super League rüstet weiter auf. Ein Wechsel von Ezequiel Lavezzi nach Shanghai steht nach Goal-Informationen kurz bevor.

Caption

Der Portugiese schließt einen Wechsel nach Asien aus. In der vergangenen Woche hatte Fenerbahce eine horrende Offerte für ihn ausgeschlagen.

Caption

Der Shopping-Wahnsinn der chinesischen Erstligisten will kein Ende nehmen. Mit Gael Kakuta wechselt nun der nächste Spieler eines europäischen Top-Klubs ins Reich der Mitte.

Freitag, 5. Februar 2016

Caption

Der Coach des FC Arsenal äußert sich besorgt über die Entwicklungen der chinesischen Liga und fürchtet um die Premier League.

Caption

Nach dem überraschenden Abgang des Stürmers gibt sich sein Ex-Trainer ungewohnt offen. Er betont, Schuld am Scheitern des Kolumbianers in Madrid zu tragen.

Caption

Der ehemalige England- und aktuelle Shanghai-SIPG-Trainer ist nicht davon überrascht, dass Jackson Martinez, Ramires und Teixeira in den Fernen Osten gewechselt sind.

Caption

Die Shopping-Leidenschaft der Klubs aus dem Reich der Mitte ist offensichtlich immer noch nicht gestillt. Auch Sevillas Gael Kakuta soll noch in dieser Periode nach Asien wechseln.

Caption

Von einem der begehrtesten Stürmer Europas zum Transferflop, der für viel Geld in China anheuert: Nach Jackson Martinez' Abschied bleiben in Madrid einige Fragen offen.

Caption

Der Nächste bitte. Der brasilianische Angreifer verlässt Donezk mit sofortiger Wirkung und wird zum teuersten Neueinkauf der chinesischen Liga.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Caption

Um das Aus in der WM-Qualifikation noch zu verhindern, wurde der ehemalige Nationalstürmer Hongbo Gao zum Trainer der chinesischen Auswahl ernannt.

Caption

Wer in der Bundesliga in 15 Partien zehn Mal trifft, weckt natürlich das Begehren aus China. Alex Meier bleibt Frankfurt aber erhalten – trotz eines "Riesen-Angebots"

Caption

Trotz hoher Ablöse und fürstlichem Gehalt darf der kolumbianische Angreifer nicht zu Bejing Guoan wechseln. Der BVB will keinen weiteren Abgang zulassen.

Caption

Der Wahnsinn in China nimmt kein Ende. Guangzhou sichert sich die Dienste des kolumbianischen Stürmers, der bei Atletico zuletzt eigentlich nicht zu überzeugen wusste.

Dienstag, 2. Februar 2016

Caption

Das Fußball-Entwicklungsland China träumt ganz offiziell vom WM-Titel. Mithelfen soll dabei unter anderem der ehemalige Bundesliga-Trainer Marco Pezzaiuoli.

Caption

Chelsea-Legende Terry wird den Verein am Saisonende verlassen. Das ruft die chinesischen Erstligisten auf den Plan, die bereits im Winter ihre finanziellen Muskeln spielen ließen.

Samstag, 30. Januar 2016

Caption

Und weiter geht die wilde Einkaufs-Tour der chinesischen Klubs. Medienberichten zufolge soll Guangzhou bereit sein, Mittelfeldspieler Gabi mit einem Millionen-Vertrag auszustatten.