thumbnail Hallo,

211 Tage vor Beginn der WM 2014 sind die Bauarbeiten in der Arena Corinthians in Sao Paulo fast abgeschlossen. Nur ein Dachelement muss noch eingesetzt werden.

Sao Paulo. 211 Tage vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sind am Stadion des Eröffnungsspiels nur noch letzte Bauarbeiten zu machen. Wie das zuständige Baukonsortium "Odebrecht" via Twitter mitteilte, ist die Arena Corinthians in Sao Paulo bereits zu 94 Prozent fertiggestellt.

Nur ein Modul der Dachkonstruktion müsse noch eingebaut werden. Das vorletzte, 420 Tonnen schwere Teil wurde zuvor von 65 Mann binnen 72 Stunden an seinen Platz gebracht. In zwei Wochen soll das letzte baugleiche Dachelement eingesetzt werden. Laut FIFA-Vorgaben hätte die Fertigstellung des Stadions noch bis zum 31. Dezember Zeit.

Sechs Spiele geplant

In der 69 000 Zuschauer fassenden Arena Corinthians werden neben dem WM-Eröffnungsspiel am 12. Juni 2014 mit Beteiligung von Gastgeber Brasilien noch drei weitere Vorrundenspiele sowie ein Achtelfinale und ein Halbfinale ausgetragen.

Die Baukosten sollen bei rund 273 Millionen Euro liegen. Nach dem Turnier wird das Stadion vom brasilianischen Traditionsverein Corinthians genutzt.

EURE MEINUNG: Was erwartet Ihr von der WM in Brasilien?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig