thumbnail Hallo,

Nach seinem Wechsel in eine neue Fußballwelt, wurde der ehemalige spanische Nationalspieler in Katar vorgestellt.

Doha. Der ehemalige spanische Nationalspieler Raul, unterschrieb einen Einjahresvertrag bei Al-Sadd Sports Club, dem Sieger der asiatischen Champions League.

Richtige Entscheidung

„Ich sehe eine gute Entwicklung in Katar, das Land wird die Weltmeisterschaft 2022 ausrichten“, äußerte sich Raul auf der Pressekonferenz und führte fort: „Ich denke die Entscheidung, hierher zu wechseln, ist richtig. Doha ist eine der Welthauptstädte des Sports.“

„Die Verhandlungen mit Al Sadd haben vor drei Monaten begonnen“, äußerte sich der ehemalige Nationalspieler, der in Gelsenkirchen keine Vertragsverlängerung mehr wollte.

„Ich hoffe, dass ich die hohen Erwartungen erfüllen kann. Ich will viele Tore schießen und mit meiner Erfahrung helfen, Titel zu gewinnen.“, kommentierte Raul weiter.

Wie auch in der aktiven Zeit für Real Madrid und Schalke 04, wird der Spanier zukünftig die Trikotnummer sieben tragen.

Eure Meinung: Wie bewertet Ihr Rauls Wechsel?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig