thumbnail Hallo,

Mit der irischen Nationalmannschaft verpasste Trapattoni die WM-Endrunde in Brasilien. Wagt er jetzt als Nationaltrainer der Elfenbeinküste einen neuen Anlauf für die WM 2018?

Rom. Giovanni Trapattoni hat offenbar immer noch nicht genug vom Trainerdasein. Laut Gazzetta dello Sport übernimmt er nach der WM in Brasilien die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste.

Demnach soll der mittlerweile 74-Jährige einen Vertrag über vier Jahre bei den Ivorern unterschreiben und damit das Team bis zum Ende der WM 2018 in Russland übernehmen.

WM-Qualifikation mit Irland verpasst

Damit würde der Italiener der Nachfolger des jetzigen Trainers der Ivorer, Sabri Lamouchi, werden. Der Franzose trifft mit seinem Team in der Gruppenphase der WM auf Japan, Griechenland und Kolumbien und hat große Chancen darauf ins Achtelfinale einzuziehen.

Trapattoni, der noch 2008 bis 2013 Nationaltrainer der irischen Nationalmannschaft war, verpasste die Qualifikation für die WM-Endrunde. Mit der Elfenbeinküste kann sich der Ex-Bayern-Coach deutlich größere Chancen auf eine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausrechnen. 

EURE MEINUNG: Wäre Trapattoni dieser Aufgabe noch gewachsen? 

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig