thumbnail Hallo,

Der ehemalige Dortmunder hat Japan in Yokohama gegen Ghana zum Sieg verholfen und ein Tor erzielt.

Yokohama. Shinji Kagawa von Manchester United hat die japanische Nationalmannschaft mit einer starken Leistung zu einem 3:1 (0:1) im Testspiel gegen Ghana geführt.

Kagawa überzeugt

In Yokohama glich der ehemalige Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund die Gästeführung durch Frank Acheampong (24.) in der 50. Spielminute per Flachschuss aus. Kurz darauf trafen Yasuhito Endo (64.) und Keisuke Honda (71.) zum verdienten Erfolg für die Gastgeber. Die Nürnberger Makoto Hasebe und Hiroshi Kiyotake sowie der Schalker Abwehrspieler Atsuto Uchida wurden ausgewechselt.

Während es für Kagawa im Nationalteam gut läuft, sitzt der 24-Jährige bei Manchester United meistens auf der Bank. In dieser Spielzeit stand Kagawa in der Premier League noch keine Minute auf dem Platz.

Asienmeister Japan hat sich bereits sicher für die Weltmeisterschaft in Brasilien qualifiziert. Seit der ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaftsendrunde 1998 in Frankreich wird Japan im Sommer zum fünften Mal in Folge bei einer WM mitwirken.

EURE MEINUNG: Was kann Shinji Kagawa mit Japan bei der WM in Brasilien erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig