thumbnail Hallo,

Wie geht es mit David Beckham weiter? Der ehemalige Kapitän der „Three Lions“ sucht nach einem neuen Klub. Eile ist aber nicht geboten.

Los Angeles. Fünf Jahre spielt David Beckham mittlerweile schon für Los Angeles Galaxy in der us-amerikanischen Major League Soccer (MLS). Nun geht das Kapitel USA auf die Schlussgerade, „Becks“ sucht eine neue Herausforderung. Wo es die geben wird, ist jedoch noch unklar.

Kein Gedanke an Karriereende

An das Ende seiner Karriere denkt der 37-Jährige noch nicht, zu gerne würde er sicher nochmal in Europa spielen. Bei der suche nach einem neuen Klub, habe es Beckham allerdings nicht eilig, hieß es jetzt aus dem Management des Mittelfeldspielers.

PSG als möglicher Kandidat?

Zuletzt wurde Beckham schon mit Teams aus Frankreich, Australien und dem asiatischen Raum in Verbindung gebracht. Auch Paris St. Germain gilt seit langem als mögliche Option für den ehemaligen Kicker von Manchester United und Real Madrid.

Viel Familienzeit

„David verbringt momentan viel Zeit mit seiner Familie, auch über die Feiertage. Im richtigen Moment wird er dann die richtige Entscheidung treffen“, heißt es weiter aus dem Management. Dann gilt es für den 115-fachen Nationalspieler, die „ernsten Angebote“ genau unter die Lupe zu nehmen. Man darf gespannt sein, wo es Beckham auf seiner (wohl) letzten Station noch hinzieht.

EURE MEINUNG: Traut ihr David Beckham nochmal den Sprung nach Europa zu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig