thumbnail Hallo,

Am Sonntag soll der Ex-Nationalspieler in der amerikanischen Eliteklasse beim Spiel seines neuen Vereins Chicago Fire gegen Houston Dynamo erstmals in der Startelf stehen.

Chicago. Am 7. März unterschrieb Arne Friedrich, der zuvor seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg aufgelöst hatte, bei Chicago Fire in der amerikanischen Major League Soccer (MLS). Vor drei Wochen stieg er ins Training ein. Nun steht der 32-Jährige aufgrund der Verletzung von Stammspieler Cory Gibbs erstmals in der Startelf für das Spiel gegen Houston Dynamo am Samstag.

88 Minuten Belastungstest im Freundschaftsspiel

Die Rückkehr auf den Rasen feierte Friedrich bereits am vergangenen Samstag, als er beim 1:0-Testspielsieg Chicagos gegen die University of Louisville 88 Minuten lang auf dem Platz stand. „Es ist großartig, dass wir jemanden wie Arne haben, der mit seiner Erfahrung seinen Mitspielern helfen kann“, wird sein Trainer Frank Klopas in der Online-Ausgabe des kicker zitiert.

Am Samstag soll Friedrich seinem 23-jährigen Teamkollegen Jalil Anibaba in der Innenverteidigung mit all seiner Erfahrung aushelfen, um nach einem mäßigen Saisonstart - für Chicago Fire stehen nach drei Partien jeweils ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage zu Buche - für sportlichen Aufschwung zu sorgen.

Friedrich sieht sich bei etwa 70 Prozent

„Cory ist unersetzbar, aber Arne ist definitiv fit genug, um den Job zu machen“, kommentierte Anibaba die Personalie.

Friedrich selbst schätzte sein Niveau beim ersten Leistungstest seit sechs Monaten gegenüber der Chicago Tribune auf „etwa 70 Prozent, aber es (das Testspiel, Anm. d. Red.) war ein gutes Gefühl.“

„Brauche noch ein paar Spiele“

„Ich brauche noch ein paar Spiele um bei 100 Prozent zu sein und kenne noch nicht jeden Teamkollegen voll und ganz“, stapelte der 82-malige deutsche Nationalspieler dennoch gewohnt tief.

Am Samstag dürften drei Punkte allerdings schwer von Nöten sein, wenn Chicago Fire in dieser Saison höhere Ziele erreichen will - derzeit rangieren die Kicker aus der „Windy City“ in der Eastern Conference lediglich auf dem siebten Tabellenplatz.

Eure Meinung: Kann Friedrich seinem neuen Klub den Weg in die Playoffs weisen?


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig