U21-EM: Fans werfen Spielgeldscheine in Richtung Gianluigi Donnarumma

TeilenSchließen Kommentare
Beim Spiel mit Italiens U21 gegen Dänemark wird Gianluigi Donnarumma von den Fans verhöhnt. Spielgeldscheine flogen, ein Banner wurde hochgehalten.

Gianluigi Donnarumma wurde beim Spiel der U21-EM seiner italienischen Auswahl gegen Dänemark am Sonntagabend von einer Gruppe von Fans verhöhnt. Jene warfen Spielgeldscheine in Richtung des Milan-Torhüters, der Strafraum war voll von den Dollarnoten.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zudem hielten einige der Anhänger ein Banner mit dem Wort "Dollarumma" hoch. Aufgrund der Spielgeldscheine im Sechzehner musste der Schiedsrichter die Partie für einige Augenblicke unterbrechen, um das Feld zu räumen.

Donnarumma hatte vor wenigen Tagen ein lukratives Angebot des AC Milan zur Verlängerung seines aktuell bis Sommer 2018 laufenden Vertrages abgelehnt. Die Zukunft des 18-jährigen Torwartjuwels ist ungewiss.

Real Madrid, Juventus Turin, Paris Saint-Germain und Großklubs aus England haben offenbar Interesse. Milans Sportdirektor Massimiliano Mirabelli hatte am Sonntag jedoch verkündet, dass Donnarumma kommende Saison sicher noch für die Rossoneri spielen wird.

Nächster Artikel:
Ex-Berater deutet Griezmann-Abschied von Atletico Madrid an: "Fühlt sich nach Ende an“
Nächster Artikel:
Medien: Heldt beim 1. FC Köln als Schmadtke-Nachfolger im Gespräch - Hannover-Boss Kind dementiert
Nächster Artikel:
Weiterspielen oder Job beim AC Mailand: Kaka noch immer unentschlossen
Nächster Artikel:
Barcelona: Dembele kehrt auf den Rasen zurück - aber bei seinem Ex-Klub
Nächster Artikel:
Holstein Kiel: Werder Bremen und Huddersfield Town interessieren sich für Kingsley Schindler
Schließen