Transfergerücht: Thomas Tuchel will Julian Weigl von Borussia Dortmund zu Paris Saint-Germain lotsen

TeilenSchließen Kommentare
Julian Weigl ist offenbar eines der Transferziele des neuen PSG-Coaches Thomas Tuchel. Er könnte seinem einstigen BVB-Förderer nach Frankreich folgen.

Thomas Tuchel ist nun offiziell neuer Trainer von Paris Saint-Germain und hat in Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Julian Weigl angeblich schon sein erstes Transferziel im Blick. Dies berichtet die Bild.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Weigl war 2015 der Wunschspieler des damaligen BVB-Coaches Tuchel und schlug sofort ein. Seit Tuchels Abgang aus Dortmund im Sommer 2017 konnte sich der deutsche Nationalspieler aber nicht mehr wie gewünscht weiterentwickeln.

Weigl unter Tuchel-Nachfolgern nicht gesetzt

Unter Peter Bosz und Peter Stöger reichte es für Weigl in der abgelaufenen Spielzeit nur zu 25 Bundesligaeinsätzen.

Der 22-Jährige besitzt bei den Schwarz-Gelben noch einen Vertrag bis 2022. Laut Bild würde der BVB Weigl für 50 Millionen Euro abgeben - eine Summe, die PSG wohl problemlos bezahlen könnte.

Mehr zu PSG und dem BVB:

Nächster Artikel:
USL-Klub Las Vegas Lights zeigt Interesse an Usain Bolt: "Ein Musterathlet"
Nächster Artikel:
FC Bayern München geht ohne Mittelfeldspieler Arturo Vidal auf US-Tour
Nächster Artikel:
Frankreich-Coach Didier Deschamps über Kylian Mbappe: "Henry hatte mit 19 nicht den gleichen Status"
Nächster Artikel:
Bericht: FC Barcelona gibt drittes Angebot für Chelsea-Star Willian ab
Nächster Artikel:
Paris Saint-Germain: Thomas Tuchel erklärt seine Absage an den FC Bayern München
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren