Transfergerücht: Inter Mailand kontaktiert Luka Modric von Real Madrid

TeilenSchließen Kommentare
Verliert Real Madrid nach Cristiano Ronaldo auch Luka Modric? Inter Mailand soll die Berater des Kroaten bezüglich eines Wechsels kontaktiert haben.

Inter Mailand zeigt Interesse an einer Verpflichtung von Real Madrids Spielgestalter Luka Modric und hat bereits die Berater des Mittelfeldspielers kontaktiert. Das berichten mehrere italienische Medien übereinstimmend.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Laut Sky Italia, Gazzetta dello Sport und FCInterNews sind sich die Verantwortlichen in ihrem Werben durchaus bewusst, dass schwierig es werden dürfte, die Königlichen von einem Transfer des Vize-Weltmeisters zu überzeugen. Doch die Berater sollen bei der ersten Anfrage die Tür nicht kategorisch geschlossen haben.

Deshalb verzögert sich offenbar auch der Wechsel von Bayerns Arturo Vidal nach Mailand, da man bei den Nerazzurri erst die Möglichkeit eines Modric-Transfers abklopfen will.

Inter bereits mit Kroatien-Block um Perisic, Brozovic und Vrsaljko

Bei Inter würde Modric auf seine Nationalmannschaftskollegen Ivan Perisic, Marcelo Brozovic und Atletico-Leihgabe Sime Vrsaljko treffen.

Der Vertrag des viermaligen Champions-League-Siegers bei Real läuft noch bis 2020.

Mehr zu Inter Mailand und Luka Modric:

Nächster Artikel:
FC Bayern München beim SV Drochtersen/Assel: TV, LIVE-STREAM, Personalsituation und Co. - alle Infos zum DFB-Pokal-Spiel
Nächster Artikel:
Borussia Dortmund: Axel Witsel ist im DFB-Pokal gegen Greuther Fürth für den BVB spielberechtigt
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Hannover 96 will Timm Klose von Norwich City
Nächster Artikel:
Ex-Arsenal-Stürmer Nwankwo Kanu über Mesut Özil: "Entweder man akzeptiert ihn, oder man verkauft ihn"
Nächster Artikel:
Die Serie A im LIVE-STREAM: Italiens Top-Liga live bei DAZN
Schließen