Tennisplatz und Baugrundstück: Irres Angebot für Bastian Schweinsteiger

TeilenSchließen Kommentare
Bastian Schweinsteiger ist derzeit vereinslos, wobei ein Landesligist aus Sachsen-Anhalt dem Weltmeister ein verlockendes Angebot unterbreitet hat.

Bastian Schweinsteiger ist im Moment vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Chicago Fire Ende Dezember ausgelaufen war. Wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar.

Nun hat sich der Landesligist SG Buna Halle in einem offenen Brief an den Weltmeister von 2014 gewandt und ihm ein spezielles Angebot unterbreitet, inklusive Tennisplatz für seine Frau Ana Ivanovic und ein Baugrundstück.

Schweinsteiger selbst hat sich dazu noch nicht geäußert, hier könnt Ihr den kompletten Post durchlesen:

Nächster Artikel:
Kritik an Neymars Spielweise? Nationaltrainer Tite dementiert Einzelgespräch
Nächster Artikel:
Offiziell: Manchester United verpflichtet Fred von Schachtjor Donezk
Nächster Artikel:
Mario Gomez kritisiert deutsche Medien: "Hatte das Gefühl, dass viele darauf gewartet haben, dass wir verlieren"
Nächster Artikel:
Fix: Juventus Turin verkündet Verpflichtung von Liverpools Emre Can
Nächster Artikel:
Frankreich gegen Peru: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, Ticker und Co. - alles zum WM-Spiel im ZDF
Schließen