Tennisplatz und Baugrundstück: Irres Angebot für Bastian Schweinsteiger

Kommentare
Bastian Schweinsteiger ist derzeit vereinslos, wobei ein Landesligist aus Sachsen-Anhalt dem Weltmeister ein verlockendes Angebot unterbreitet hat.

Bastian Schweinsteiger ist im Moment vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Chicago Fire Ende Dezember ausgelaufen war. Wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar.

Nun hat sich der Landesligist SG Buna Halle in einem offenen Brief an den Weltmeister von 2014 gewandt und ihm ein spezielles Angebot unterbreitet, inklusive Tennisplatz für seine Frau Ana Ivanovic und ein Baugrundstück.

Schweinsteiger selbst hat sich dazu noch nicht geäußert, hier könnt Ihr den kompletten Post durchlesen:

Nächster Artikel:
Olympique Lyon will Fan nach Nazi-Gruß lebenslang ausschließen
Nächster Artikel:
Niko Kovac mit erfolgreichem CL-Debüt: Der, der gerade alles richtig macht
Nächster Artikel:
Eintracht Frankfurt in der Opferrolle: Europacup-Rückkehr in Marseille vor leeren Rängen
Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Traumhafte Rückkehr von Renato Sanches, Kimmich schwärmt
Nächster Artikel:
Rangnick vor Leipzig gegen Salzburg: "Genug Brisanz und Feuer"
Schließen