Pierre-Emerick Aubameyang stellt neuen BVB-Rekord auf

TeilenSchließen Kommentare
Durch einen Hattrick wurde Aubameyang der Matchwinner der Borussen in der ersten DFB-Pokalrunde. Damit stellte der Dortmunder einen neuen Rekord auf.

Pierre-Emerick Aubameyang ist dank seines Dreierpacks in der ersten Pokalrunde der erfolgreichste ausländische Stürmer in der Geschichte des Bundesligisten Borussia Dortmund. Der Gabuner erzielte beim 4:0 (2:0)-Erfolg des Titelverteidigers beim Sechstligisten 1. FC Rielasingen-Arlen drei Treffer (41./Foulelfmeter, 55. und 80.) und löste mit nun 124 Pflichtspieltoren den Schweizer Stephane Chapuisat (123 Treffer) ab.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich bin zufrieden. Wir haben das gemacht, was wir machen mussten", sagte Aubameyang nach Spielschluss bei Sky.

Nächster Artikel:
AS Monaco feiert Kantersieg in St. Etienne und klettert auf Platz zwei
Nächster Artikel:
Stuttgarts Michael Reschke: Holger Badstuber "wäre einer der besten Innenverteidiger der Welt"
Nächster Artikel:
Dank Raffael und Hazard: Gladbach schlägt den Hamburger SV
Nächster Artikel:
Nach Krebs-OP: Sevilla-Coach Eduardo Berizzo zurück auf der Bank
Nächster Artikel:
Nach Anfeindungen: Milans Gianluigi Donnarumma wendet sich an die Fans
Schließen