Perfekt: Guangzhou Evergrande leiht Anderson Talisca für ein halbes Jahr von Benfica Lissabon aus

Kommentare
Lange sah es nach einem Wechsel zu ManUnited aus. Jetzt entschied sich Anderson Talisca aber doch für einen Wechsel in die Chinese Super League.

Nach langem Hin und Her und vielen Transferspekulationen hat sich Anderson Talisca von Benfica Lissabon für den chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande entschieden. Dies teilte der Klub auf der offiziellen Vereins-Webseite mit.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Talisca, der lange Zeit auch mit einem Transfer zum englischen Rekordmeister Manchester United in Verbindung gebracht wurde, wird ein halbes Jahr lang auf Leihbasis für Guangzhou die Schuhe schnüren.

Der dritte Brasilianer in Reihen von Guangzhou

Dort trifft er auf seine Landsmänner Ricardo Goulart und Alan, welche jeweils seit drei Jahren bei den Chinesen unter Vertrag stehen.

In den letzten beiden Spielzeiten war Talisca an Besiktas ausgeliehen und absolvierte für die Schwarz-Weißen insgesamt 80 Partien, in denen er 51 Scorerpunkte sammelte (37 Tore, 14 Assists).

Mehr zu Talisca, Guangzhou und Manchester United:

Nächster Artikel:
BVB: News und Transfer-Gerüchte zu Borussia Dortmund - Großkreutz rät Götze zu Liverpool-Wechsel
Nächster Artikel:
Aufgrund einer Knöchelverletzung: Hertha-Coach Pal Dardai muss vorerst auf Marko Grujic verzichten
Nächster Artikel:
BVB entschuldigt sich für Anfeindungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp: "Nicht zu akzeptieren"
Nächster Artikel:
Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen - alles zum Bundesliga-Duell
Nächster Artikel:
Bericht: Nach Handy-Affäre: RB Leipzigs Coach Ralf Rangnick schmeißt Jean-Kevin Augustin und Nordi Mukiele aus dem Kader
Schließen