Offiziell: West Ham einigt sich mit Leverkusen über Chicharito-Transfer

TeilenSchließen Kommentare
Mit guten Leistungen beim Confed Cup hat sich Bayer Leverkusens Chicharito in den Fokus gespielt. West Ham schnappt sich nun den Mexikaner.

Der Wechsel von Top-Stürmer Javier Chicharito Hernandez (29) vom Bundesligisten Bayer Leverkusen zum Premier-League-Klub West Ham United ist perfekt. Wie die Werkself am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der Mexikaner bereits einen Vertrag bei den "Hammers", jedoch vorbehaltlich der erfolgreichen sportmedizinischen Untersuchung bei den Londonern.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Über die Ablösesumme machten beide Vereine keine Angaben. Der kicker berichtete am Donnerstag jedoch von einer Einigung zwischen 16 und 18 Millionen Euro.

Für Chicharito ist es eine Rückkehr in die Premier League. Bereits zwischen 2010 und 2014 spielte der 29-Jährige für Rekordmeister Manchester United, wurde dann zu Real Madrid ausgeliehen. 2015 wechselte Hernandez nach Leverkusen, wo ihm 39 Pflichtspieltore in 76 Partien gelangen. Sein Vertrag bei Bayer lief 2018 aus.

Nächster Artikel:
Monatelange Zwangspause für Joel Pohjanpalo von Bayer 04 Leverkusen
Nächster Artikel:
Nach 16 Jahren: Zico-Comeback bei Kashima Antlers
Nächster Artikel:
Lieferprobleme bei Frankreichs Weltmeister-Trikot
Nächster Artikel:
Bayern-Star Kingsley Coman: "Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken"
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Inter Mailand an Kroatiens WM-Star Sime Vrsaljko von Atletico Madrid interessiert
Schließen