Offiziell: Lucas Biglia wechselt von Lazio zu Milan

TeilenSchließen Kommentare
Lange wurde über einen Wechsel von Lucas Biglia zum AC Mailand spekuliert, jetzt ist der Deal unter Dach und Fach. Der Argentinier kommt von Lazio.

Was die Spatzen schon seit einiger Zeit von den Dächern der Modemetropole pfiffen, ist jetzt offiziell: Lucas Biglia wechselt von Lazio Rom zum AC Mailand. Das gaben die Rossoneri am Sonntagabend via Twitter bekannt. Der Argentinier unterschreibt bei den Lombarden einen Vertrag bis 2020.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Artikel wird unten fortgesetzt

Italienischen Medienberichten zufolge zahlt Milan rund 17 Millionen Euro für den Mittelfeldstrategen, der gleichzeitig der zehnte Neuzugang des Sommers ist. 

In der vergangenen Saison kam Biglia 34-mal für die Hauptstädter zum Einsatz. Dabei gelangen ihm fünf Treffer sowie vier Vorlagen.

Nächster Artikel:
FIFA eingeschaltet: HSV wartet noch immer auf Ablöse für Cleber
Nächster Artikel:
Nach CL-Auslosung: Bayern veräppelt Besiktas
Nächster Artikel:
Achtelfinale der Champions League: Bayern München trifft auf Besiktas Istanbul
Nächster Artikel:
Manuel Neuer: Endlich wieder Duschen im Stehen
Nächster Artikel:
Rudi Völler nennt Gerüchte um Bayern München und Bernd Leno "Kokolores"
Schließen