Offiziell: Davinson Sanchez wechselt von Ajax Amsterdam zu Tottenham Hotspur

TeilenSchließen Kommentare
Fix: Davinson Sanchez verstärkt Tottenham Hotspur. Damit bringt der Verteidiger Ajax Amsterdam die größte Ablösesumme der Klubgeschichte ein.

Der nächste Wechsel ist perfekt: Davinson Sanchez verlässt Ajax Amsterdam und schließt sich Tottenham Hotspur an. Die Dienste des Kolumbianers lassen sich die Spurs 42 Millionen Euro kosten. Damit bringt er dem niederländischen Erstligisten die größte Ablösesumme der Vereinshistorie ein.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Für den Premier-League-Klub ist Sanchez der erste Neuzugang in dieser Transferperiode. Bei Tottenham unterschreibt er einen Sechsjahresvertrag. "Ich freue mich sehr, dass ich bei einem so berühmten Klub wie Tottenham Hotspur unterschrieben habe. Ich freue mich darauf, mit Mauricio Pochettino und den Spielern zusammenzuarbeiten", erklärte der 21-Jährige.

Sanchez absolvierte in der vergangenen Saison 47 Pflichtspiele für Ajax. Der Innenverteidiger zählte damit zu den unangefochtenen Stammspielern.

Nächster Artikel:
Ramon Calderon über Lewandowski: "Wenn Robert weg will, hat Bayern keine Chance"
Nächster Artikel:
AS Rom: Sportdirektor Monchi hat "immer noch Hoffnung"
Nächster Artikel:
Ligue-1-Talent James Lea Siliki: Eine Mischung aus Matuidi und Kondogbia
Nächster Artikel:
Gerücht: Bayer Leverkusens Bernd Leno will Ausstiegsklausel ziehen
Nächster Artikel:
FC Barcelona: Chelsea-Verteidiger Marcos Alonso soll wohl Gerard Pique langfristig ersetzen
Schließen