Neun Monate nach Island-England: Geburtenrekord!

TeilenSchließen Kommentare
Wie ein Krankenhaus mitteilte, wurde ein Rekord an Geburten, exakt neun Monate nach dem größten Triumph der isländischen Fußballgeschichte, erreicht.

In Island war die Freude groß, als man im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft gegen England gewann. Diese Freude wurde nun von einem Krankenhaus in Island veröffentlicht, dass einen Rekord an Geburten vermeldete und dies exakt neun Monate nach dem Triumph.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Am Wochenende wurde ein neuer Geburtenrekord im Landspitali Krankenhaus aufgestellt. Dies geschah exakt 9 Monate nach dem Sieg über England", so Asgeir Petur Porvaldsson, ein Mitarbeiter des Krankenhauses.

Am 27. Juni gewann das Team von Lars Lagerbäck überraschend gegen die Three Lions mit 2:1. Zahlreiche Fans feierten daraufhin eine wilde Nacht in Nizza und zu Hause in Island vor den Fernsehern.

Nächster Artikel:
Gegner fix: Leipzig trifft in Europa-League-Quali auf BK Häcken
Nächster Artikel:
Wolfsburg mit Remis gegen englischen Zweitligisten Norwich
Nächster Artikel:
Roma-Sportdirektor Monchi bestätigt: Alisson schon in Liverpool, Transfer zu den Reds steht unmittelbar bevor
Nächster Artikel:
Eine Woche Kroatien-Urlaub für im Jubel begrabenen WM-Fotografen Yuri Cortez
Nächster Artikel:
Zlatan Ibrahimovic hält Wort: "Ich komme im England-Trikot nach Wembley"
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren