Montenegro vs. Dänemark im LIVESTREAM: DAZN, Stream, Konferenz, WM-Qualifikation,

TeilenSchließen Kommentare
Der Verlierer ist wohl raus aus dem Rennen um das WM-Ticket. Auf DAZN seht Ihr das WM-Qualispiel zwischen Montenegro und Dänemark im LIVESTREAM.

Update, 8.10.: Dänemark kämpft weiter um die Qualifikation für die WM in Russland. Am 10. Spieltag steht das entscheidende Spiel gegen Rumänien an - auch diese Partie wird im LIVESTREAM übertragen.

In Gruppe E der WM-Qualifikation schickt sich Montenegro an, ein gewaltiges Wort um die Vergabe der WM-Tickets nach Russland mitreden zu können. Nun kommt es zum Verfolgerduell gegen Dänemark. Nur der Sieger darf sich wohl noch Hoffnungen die Endrunde 2018 machen.

Erlebe die WM-Qualifikation live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Goal liefert Euch die wichtigsten Informationen zum Spiel und zeigt Euch, wo Ihr das Spiel im LIVESTREAM verfolgen könnt.


Wo kann ich Montenegro vs. Dänemark im LIVESTREAM schauen?


Das Match zwischen Montenegro und Dänemark könnt Ihr im LIVESTREAM auf  DAZN verfolgen. Die Übertragung auf DAZN beginnt kurz vor Anpfiff am Donnerstag, 5. Oktober, um 20.45 Uhr. Der Streamingdienst zeigt die Top-Spiele der WM-Quali von Teams wie Portugal, Argentinien, Belgien, Österreich oder eben von Montenegro und Dänemark live und auf Abruf. Für Neukunden ist der erste Monat sogar kostenlos.

Die weiteren Partien im DAZN-Angebot findet Ihr HIER.

Christian Eriksen Denmark 01092017


Was ist DAZN?


Top-Sport zum Schnäppchenpreis! DAZN liefert Euch die größten Sport-Events live und auf Abruf. Hier könnt Ihr die Top-Ligen Europas verfolgen und mit Eurer Nation in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft mitfiebern.

Das Abo kostet monatlich 9,99 Euro und beinhaltet die Premier League, LaLiga, die Ligue 1 und die Serie A sowie viele Länderspiele. Außerdem im Programm: die Bundesliga-Highlights, die NBA, die NFL, Boxsport und vieles mehr.

LIVESTREAM für Montenegro vs. Dänemark:  JETZT GRATISMONAT SICHERN!

Der erste Monat ist kostenlos. Danach könnt Ihr frei entscheiden, ob Ihr DAZN abonnieren wollt.

Ihr könnt das Spiel Eures Teams nicht live sehen? Kein Problem: DAZN bietet alle Partien auch im Re-Live an.


Wie kann ich die WM-Qualifikation in der Konferenz sehen?


Damit die Fans hautnah dabei sind und alle Entscheidungen der WM-Qualifikation in Europa und Südamerika direkt miterleben, wird es die finalen Spieltage in den spannendsten Gruppen bei DAZN erstmals auch in der Konferenz geben. Das bedeutet, dass die Partien eben nicht nur im Einzelspiel verfügbar sind, sondern auch parallel verfolgt werden können.

Folgende Konferenzen bietet DAZN an den letzten beiden Spieltagen in den European Qualifiers an:

Gruppe I (Freitag, 6. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Türkei vs. Island
  • Kroatien vs. Finnland
  • Kosovo vs. Ukraine

Gruppe A (Samstag, 7. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Weißrussland vs. Niederlande
  • Bulgarien vs. Frankreich

Gruppe E (Sonntag, 8. Oktober, 18 Uhr)

  • Dänemark vs. Rumänien
  • Polen vs. Montenegro

Gruppe I (Montag, 9. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Finnland vs. Türkei
  • Ukraine vs. Kroatien
  • Island vs. Kosovo

Gruppe A (Dienstag, 10. Oktober, 20.45 Uhr)

  • Niederlande vs. Schweden
  • Frankreich vs. Weißrussland
  • Luxemburg vs. Bulgarien

Folgende Konferenzen bietet DAZN an den letzten beiden Spieltagen in Südamerikas Eliminatorias an:

17. Spieltag (Freitag, 6. Oktober, 1.30 Uhr)

  • Argentinien vs. Peru
  • Chile vs. Ecuador
  • Kolumbien vs. Paraguay

18. Spieltag (Mittwoch, 11. Oktober, 1.30 Uhr)

  • Brasilien vs. Chile
  • Ecuador vs. Argentinien
  • Uruguay vs. Bolivien
  • Peru vs. Kolumbien

Wo kann ich die Highlights der Partie zwischen Montenegro und Dänemark sehen?


Auf DAZN seht Ihr die WM-Quali-Partie zwischen Montenegro und Dänemark nicht nur live im Stream. Nach Abpfiff hat DAZN auch das Re-Live und natürlich die Highlights in einer Zusammenfassung für Euch im Angebot.

Stefan Savic Montenegro


Was verspricht das Spiel zwischen Montenegro und Dänemark?


Es ist das Verfolgerduell in der Gruppe E. Polen um ihren Superstar Robert Lewandowski steht derzeit mit 19 Punkten an der Spitze. Dahinter lauern Montenegro und Dänemark mit jeweils 16 Punkten. Es geht also darum, den Anschluss zu halten. Gleichzeitig würde ein Sieg im Verfolgerduell einen großen Schritt zu Platz zwei bedeuten, der mindestens zu den Quali-Playoffs berechtigen würde.

JETZT DAZN-GRATISMONAT SICHERN!

Zwei Spiele stehen noch aus. Eine Niederlage könnte also schon das Aus aller Träume auf die WM-Teilnahme bedeuten.

 
GRUPPE E S TD Pkt
Polen 8 7 19
Montenegro 8 11 16
Dänemark 8 11 16
Rumänien 8 0 9
Armenien 8 -11 6
Kasachstan 8 -18 2

Welche Stars haben Montenegro und Dänemark in ihren Reihen?


Jovetic Montenegro

Bei den Montenegrinern ragen zwei Akteure heraus: Zunächst einmal Kapitän Stevan Jovetic. Der 27-Jährige ist Montenegros Top-Torschütze. Der Mittelstürmer wechselte im Sommer für elf Millionen Euro von Inter Mailand nach Monaco, spielte zuvor unter anderem auch schon für Manchester City und die Fiorentina.

Artikel wird unten fortgesetzt

Der zweite Star im Team von Trainer Ljubisa Tumbakovic ist Stefan Savic. Der 26-jährige Innenverteidiger ist der ruhende Pol in Montenegros Defensive. Seit 2015 verdient Savic seine Brötchen beim spanischen Top-Klub Atletico Madrid.

Christian Eriksen Denmark 06062017

Auch die Dänen haben ordentlich im Kader. Auf der Spielmacher-Position ist man Tottenhams Christian Eriksen herausragend besetzt. Mit Kasper Dolberg von Ajax Amsterdam steht schon das nächste Top-Talent in den Startlöchern. Mit Yussuf Poulsen (Leipzig) und Thomas Delaney (Bremen) sind auch einige bekannte Gesichter aus der Bundesliga mit von der Partie.

Nächster Artikel:
Manchester City schenkt Stoke ein, Remis im Gipfeltreffen, Chelsea blamiert sich beim Schlusslicht, Arsenal verliert in letzter Sekunde
Nächster Artikel:
LaLiga: Suarez rettet Barca Remis bei Atletico, CR7 beendet Torfluch bei knappem Real-Sieg
Nächster Artikel:
Serie A: Dreierpacker Icardi krönt sich zum Derby-Helden, Immobile macht Juventus nass
Nächster Artikel:
VIDEO: Alle Highlights der 2. Bundesliga
Nächster Artikel:
Maurizio Sarri: "Manchester City das mit Abstand beste Team Europas"
Schließen