Monaco-Boss: Wir können Silva und Mbappe halten

TeilenSchließen Kommentare
Monacos Stars sind angesichts ihrer tollen Leistungen begehrt. Trotzdem sind die Monegassen zuversichtlich, sie halten zu können.

Der Vize-Präsident des AS Monaco, Vadim Vasilyev, ist der Meinung, dass weder Real Madrid noch Manchester United die Stars Kylian Mbappe oder Bernardo Silva aus dem Königtum loseisen können. Beide Klubs sollen an den Spielern interessiert sein.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Kein Spieler hat uns gesagt, dass er gehen will", sagte Vasilyev im Interview mit Telefoot. "Natürlich werden wir mit den Spielern reden. Aber da die WM 2018 stattfindet, werden Lemar, Mbappe oder Silva den Verein nicht verlassen wollen. Da gibt es keine Diskussion. Wir werden alles tun, um sie zu halten."

Kein Wunder, dass viele Spieler Monacos begehrt sind, absolvieren sie doch eine herausragende Saison: Sie führen nicht nur die französische Liga an, sondern stehen auch im Halbfinale der Champions League, wo sie auf Juventus Turin treffen.

 

Nächster Artikel:
BVB vs. Manchester City: LIVE-STREAM, LIVE-TICKER, Transfers und Co. - alles zum Duell beim ICC 2018
Nächster Artikel:
Zweitligist VfL Bochum leiht Silvere Ganvoula vom RSC Anderlecht aus
Nächster Artikel:
Frankreich-Trainer Didier Deschamps kritisiert Kylian Mbappe: "Muss aufpassen, dass er nicht überdreht"
Nächster Artikel:
7:0! RB Leipzig gewinnt erstes Testspiel deutlich
Nächster Artikel:
Bundesligist Schalke 04 verleiht Verteidiger Pablo Insua an SD Huesca
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren